Allgemein, Bars & Cafés, Essen in Essen, Hotel Maximilians, Shopping, Trinken in Essen
Schreibe einen Kommentar

Vita Provitina – paradiesische Patisserie in zuckersüßem Café in der Werdener Altstadt

Hotel Maximillians:
ca. 11 Min. (5,3 km)

 

Ganz zufällig lande ich nach einem Spaziergang am Baldeneysee bei Vita Provitina in Werden. Meine Freundin, mit der ich unterwegs bin, ist mit dem neuesten Flurfunk immer ziemlich up to date und erzählt mir von diesem Café in Werden mit sehr leckeren, selbst gemachten Kuchen. Spontan entscheiden wir uns, hin zu gehen.

In dem kleinen freundlichen Ladenlokal dominieren die Farben Weiß und Rosa

Ein Traum in Rosa und Weiß ist das Ladenlokal in der Hufergasse. An etwa zehn kleinen Tischen können die Gäste Platz nehmen. Liebevolle Details zeigen, dass die Inhaberin – mit Namen Vita Provitina – mit viel Herz bei der Sache ist. Dieser zuckersüße Look wird nicht nur von Damen angenommen, nein, das Café wird heute auch von Herren gehobeneren Alters frequentiert.

Die Mutter von Vita Provitina ist passionierte Cake Designerin und einige der liebevoll gestalteten Torten sind hier zu sehen

Das kleine Café, das Mitte Dezember 2019 in der Werdener Altstadt eröffnet hat, scheint gleichzeitig ein kleiner Showroom zu sein: die Inhaberin ist Hochzeitsplanerin, führt Cake & Cookie-Workshops sowie auch Kids Birthday Partys durch.

Die ausgestellten Torten sind wegen der Haltbarkeit natürlich nicht „echt“, die Zuckermasse ummantelt einen Styroporkern

Im Café zeigt sie einige Beispiele der wunderschönen Hochzeits- und Geburtstags-Torten in den Regalen. Die Vitrine für die frischen Kuchen und Desserts wird demnächst noch vergrößert. Ab Frühjahr wird es Außenplätze direkt vor dem Café geben.

Die Qual der Wahl: ich entscheide mich für den original italienischen Käsekuchen

Die frischen Kuchen, Dessertvariationen, das Gebäck und die Sweets sehen zum Anbeißen appetitlich aus. Ich wähle den original italienischen Käsekuchen, dazu Espresso und Orangensaft. Darauf hingewiesen, dass der Espresso hier kurz und sehr stark sei, bestelle ich diesen Ristretto gern.

Konsequent rosa ist der Teller, auf dem mein Käsekuchen mit frischen Beeren serviert wird

Der Käsekuchen ist mit frischen Beeren garniert und schmeckt fantastisch. Zu meinem Ristretto bekomme ich ein klitzekleines Wasserglas. Alles ist hier so nett und liebevoll! Natürlich ist auch der Zuckerpott ganz putzig und frische Blümchen stehen auf jedem Tisch.

Richtig schön kitschig ist die Rosen-Blütenwand: tolle Idee

Diese rosafarbene Atmosphäre scheint den Gästen hier gut zu tun: wir kommen mit einigen Ladies ganz leicht und in ein lockeres Gespräch. Vielleicht sollten unsere Städte mehr tristen Asphalt rosa anmalen, wenn es so sehr unsere Seele streichelt, die Kommunikation fördert und die Menschen beruhigt.

Ich bin viel zu bunt angezogen für diesen rosa Traum 😉

Eigentlich bin ich nicht für übermäßigen Kitsch, aber es ist einfach zuckersüß hier!

Käsekuchen 3,40 Euro
Orangensaft 2,50 Euro
Espresso 1,90 Euro

Vita Provitina
Patisserie & Café
Hufergasse 33
45239 Essen
Fon 0201-37921838
www.vitaprovitinacakesandflowers.de
vitaprovitinacakesandflowers@aol.com

Öffnungszeiten
Di-Sa 10 – 18 Uhr, So 12 – 18 Uhr

Mein Besuch war am Donnerstag, 6. Februar 2020

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.