Allgemein, Essen in Essen, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians, Restaurants, Rüttenscheid, Trinken in Essen
Kommentare 2

Traumkuh – Burger und noch mehr Burger auf der Rü… und Poutine

Hotel Maximillians:
ca. 5 Min. (1,5 km)
ca. 9 Min. (600 m)
Hotel an der Gruga:
ca. 3 Min. (900 m)
ca. 8 Min. (500 m)

Noch ein weiterer Burgerbrater?! Laut der Frankfurter Burger-Kette handelt es sich bei ihrem Fleisch „um die besten Stücke ausgelassener Traumkühe“

Traumkuh – bad place for a diet

Bei schönstem Wetter flaniere ich über die Rü und möchte einen neuen Laden ausprobieren. Meine Tour führt mich zur „Traumkuh“. Seit Mai 2018 gibt es den Burgerbrater – nach Frankfurt und Hamburg – als Franchise-Konzept bei uns in Essen auf der Rü.

Hipper Industrie- und Asia-Chic-Mix in der Traumkuh

Pompöse Plastikkirschbäume mit üppiger Blütenpracht befinden sich im Restaurant und sorgen für etwas abgedrehte Romantik. Passt ja zur Rü – dachte ich, da gibt es sie in echt und natürlich schick. Aber Pustekuchen: in Frankfurt und Hamburg schaut’s wohl auch so aus. Also nix mit extra abgestimmt für uns hier auf der Rü… Ansonsten ist alles dunkel, grau – kühle Tische und Stühle und wer’s mag: große Sitzpolster zum Chillen im Schaufenster.

Die Zubereitung findet direkt hinter dem Tresen statt

Gegen 14 Uhr bin ich zunächst der einzige Gast, etwas später kommen drei weitere Tische hinzu. Ich lese mir das Speisen-Angebot auf den Tafeln über dem Tresen durch und gebe meine Bestellung auf. Bezahlen muss ich direkt. Hier ist Self-Service.

Hausgemachte Limonade und Eistee tronen auf dem Tresen

Mein Burger und die Süßkartoffel-Pommes werden frisch zubereitet und zusammen mit der hausgemachten Limonade an den Tisch gebracht.

Ich warte auf meine Bestellung, die gerade frisch zubereitet wird

Lecker! Nach 16 Tagen Reifung im Kühlhaus wird das Rind direkt vor Ort im Laden gewolft. Dadurch bekommt es einen besonders intensiven Geschmack. Zudem werden in der Traumkuh jeden Morgen die Burger-Buns frisch gebacken und die Saucen selbst zubereitet.

Mein Tablett mit Khanzir Ersatz Burger, Süßkartoffel-Pommes, Sauce Special Curry-Zwiebel und der hausgemachten Limonade im Kupferpott

Die Spezialität aus Kanada: Poutine

Für das kanadische Leibgericht Poutine werden die dicken Pommes dafür beim lokalen Bauern eingekauft und danach im Laden frisch geschnitzt. Oben drauf kommen dann die Toppings.

Ist wahrscheinlich eine Todsünde: aber ich schneide meine Burger immer… und das gibt hier schäbbbbiiiiiiggge Kratzgeräusche auf dem Tablett, uhuhu

Leckere Burger in hippem Ambiente, die Poutine probier ich nächstes Mal!

Burger Khanzir Ersatz mit 1x Patty, Cheddar, Bacon, Salat, Rucola, Tomaten & Zwiebeln für 6,40 Euro
Sauce Special Curry Zwiebel 0,50 Euro
Süßkartoffel Pommes 3,50 Euro
Hausgemachte Limonade 3,90 Euro

Traumkuh 
Burger & Poutine
Rüttenscheider Straße 168
45131 Essen
Fon 0201-45308834

Öffnungszeiten
Mo-Fr 12-22 Uhr, Sa 12-23 Uhr, So 13-22 Uhr

Mein Besuch war am Donnerstag, 15. November 2018

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

2 Kommentare

  1. Dominik sagt

    Bin ich letztens auch dran vorbeigeschlendert, wobei mich die Optik zunächst auch eher abgeschreckt hatte, so mit gemütlich sitzen stelle ich mir auch etwas anders vor 😉 Aber wenn die Burger schmecken…?

    • Anke Koch sagt

      Lieber Dominik,

      jo – der Burger war gelungen. Das kühle Ambiente mit den kitschig überladenen rosa Kirschbäumen ist gewöhnungsbedürftig, aber „et läuft“ wohl – der Laden ist sehr oft voll.

      Liebe Grüße auss’m Pott
      Anke

Schreibe einen Kommentar zu Anke Koch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.