Alle Artikel mit dem Schlagwort: Orangerie

Essen erntet: buntes Familienerlebnis im Grugapark

Wenn es im Grugapark summt, grunzt, meckert und muht, findet wieder das bunte Familienerlebnis „Essen erntet“ statt Bilderbuchwetter macht Lust auf den Besuch bei Essen erntet. Echt lange ist es her, dass ich das letzte Mal dort war! Meine Jungs waren damals noch klein und haben begeistert die Bastelaktionen der Schule Natur mitgemacht. Vier Tage Urlaub auf dem Bauernhof mitten in der Stadt Mit vielen Tieren vom Bauernhof, riesigen Strohpuppen, Beratungen und Gesprächen rund um die Themen Natur, Fischerei, Wald, Jagd, Garten- und Pflanzenwelt bietet Essen erntet allen Generationen vier Tage Urlaub auf dem Bauernhof mitten in der Stadt. Erinnern kann ich mich gar nicht, dass früher so vielfältige kulinarische Genüsse vom frischen Kuchen bis zum krossen Spanferkel das Angebot abrundeten. Na, früher musste ich ja die Bastelaktionen unserer Kids begleiten und war abgelenkt – aber heute kann ich mich dem leiblichen Wohl widmen! Essener Bäcker, Fischer, Floristen, Förster, Imker, Jäger, Geflügelzüchter, Landwirte, der Naturschutzbund „NABU“ und die Schule Natur präsentieren Produkte und Projekte zum Thema Primärproduktion und Naturschutz in Essen. Die Aussteller zeigen ihre alltägliche Arbeit und bieten besondere …

Gruga Parkfest: Spektakel mit Musik, Feuerwerk und walking acts

Sensationelles Feuerwerk, faszinierende Kleinkunst, Bestes von Gestern und Top-Charts von Heute – das alles umrahmt vom schönen Grugapark Gestern Abend konnte ich das Feuerwerk des Gruga Parkfestes von Zuhause aus hören – heute will ich es sehen! Endlich spielt das Wetter in diesem Sommer mal mit. Das Gruga Parkfest findet outdoor auf der Kranichwiese an der Orangerie statt, so dass ich den Eingang Orangerie wähle. Musik höre ich schon weit vor dem Eingang. An der Kasse sind ein paar Leute vor mir, aber schnell bin ich dran und halte mein Ticket in den Händen. Um diese Uhrzeit ist viel los. Alles tummelt sich auf der Wiese vor den beiden großen Bühnen und an den unzähligen Getränke- und Imbissständen. Viele Bierzeltgarnituren sind aufgebaut und laden zum Verweilen ein. Der sonst so beschauliche Grugapark umrahmt dieses Spektakel. Palmkübel sind zwischen den Sitzmöglichkeiten dekoriert. Erstmal muss ich mir Wertmarken kaufen. Nix geht hier ohne. Bis späten Abend kann man diese auch wieder umtauschen, sollte man welche übrig haben. An Getränkeständen anzustehen ist oftmals kein Vergnügen, da es meistens voll …

Grugapark-Fest: Spektakel mit Musik, Feuerwerk und walking acts

Entfernung: Hotel Maximilians ca. 10 Auto-Min. 3,2 km; ca. 23 Geh-Min. 1,7 km. Hotel An der Gruga ca. 7 Auto-Min. 2,1 km; ca. 17 Geh-Min. 1,3 km. Sensationelles Feuerwerk, faszinierende Kleinkunst, Bestes von Gestern und Top-Charts von Heute – das alles umrahmt vom schönen Grugapark Gestern Abend konnte ich das Feuerwerk des Grugapark-Festes von Zuhause aus hören – heute will ich es sehen! Endlich spielt das Wetter in diesem Sommer mal mit. Das Grugapark-Fest findet outdoor auf der Kranichwiese an der Orangerie statt, so dass ich den Eingang Orangerie wähle. Musik höre ich schon weit vor dem Eingang. An der Kasse sind ein paar Leute vor mir, aber schnell bin ich dran und halte mein Ticket in den Händen. Um diese Uhrzeit ist viel los. Alles tummelt sich auf der Wiese vor den beiden großen Bühnen und an den unzähligen Getränke- und Imbissständen. Viele Bierzeltgarnituren sind aufgebaut und laden zum Verweilen ein. Der sonst so beschauliche Grugapark umrahmt dieses Spektakel. Palmkübel sind zwischen den Sitzmöglichkeiten dekoriert. Erstmal muss ich mir Wertmarken kaufen. Nix geht hier ohne. Bis 24 Uhr kann …

Joggingrunde im Grugapark: atemlos durch Stille und Blütenpracht

Vom Hotel An der Gruga ca. 5 Min. zu Fuß  für 300 m. Vom Hotel Maximilians ca. 5 Min. per Auto für 1,7 km – zu Fuß ca. 13 Min. für 900 m.  Erholung pur und Entdeckungen für alle Sinne  Ob beim Jogging, Nordic Walking oder Spaziergang – die malerische und wohlgestaltete Umgebung des Grugaparks mitten in Essen-Rüttenscheid garantiert Erholung pur und Entdeckungen für alle Sinne. Bei schönstem Wetter starte ich meine Runde vom Hotel An der Gruga. Dort bekomme ich ausnahmsweise – die Hausgäste und ebenso die des Hotel Maximilians immer nach Verfügbarkeit – eine der Dauerkarten für meinen Besuch im Grugapark geliehen. Von dort bis zum Haupteingang der Gruga ist es nicht weit und ich werde lediglich von einer Ampel etwas aufgehalten. Gruga Dauerkarte für Hausgäste des Hotel An der Gruga und Hotel Maximilians Nun durch den Eingang, der zwischen Messe- und Grugahalle etwas zurückliegt, und weiter geht’s über einen asphaltierten Hauptweg Richtung Orangerie. Erst macht der Weg einen Rechtsschlenker, dann nach links – aber immer schön auf dem Hauptweg bleiben, vorbei an der Wasserfontäne …