Alle Artikel mit dem Schlagwort: Klartext Verlag

Über alle Berge: Haldenführer Ruhrgebiet 2.0

Halden sind das sichtbare Erbe des Bergbaus über Tage. Sie erzählen die Geschichte der Industrialisierung und des Bergbaus im Ruhrgebiet. Ursprünglich sind sie durch die Aufschüttung von Bergematerial, Schlacke, Trümmern und Bauschutt entstanden. Ihre Umgestaltung hat jedoch Raum geschaffen für neue Nutzungen mit Erholungs- und Freizeitwert: Ganz egal ob Sie eine Segwaytour über die Halden machen, im Herbst Drachen steigen lassen oder sie mit dem Rad erklimmen. Einzigartige Haldenlandschaft des Ruhrgebiets Nachdem der Klartext-Haldenführer erstmals 2009 erschienen ist, hat sich auf vielen Halden des Ruhrgebiets etwas getan: Weitere Gipfel sind für die Öffentlichkeit freigegeben, neue Attraktionen sind hinzugekommen, Infrastruktur und Angebote bewährter Halden wurden verbessert. Diese komplett überarbeitete und erweiterte Neuauflage von „Über alle Berge“ zeigt die einzigartige Haldenlandschaft des Ruhrgebiets und gibt zahlreiche Tipps für Entdeckungen und Ausflüge in luftiger Höhe. Mehr als 70 künstliche Erhebungen sichtbar Mehr als 70 künstliche Erhebungen sind heute in unserer Region sichtbar. Weit mehr als die Hälfte von ihnen darf ganz legal erklommen werden. Und das lohnt sich, denn fast alle Halden zwischen Hamm und Moers bieten von …

120 Rezepte: Das isst der Pott

120 Rezepte von Leserinnen und Lesern der WAZ, die in der großen WAZ-Serie „Das ist der Pott“ vorgestellt wurden, finden sich in diesem Buch Zuhause im Pott Kochen ist ein emotionales Thema. Wir kochen für die Familie und mit Freunden, genießen die Zeit und fühlen uns zuhause. Zuhause im Pott. Das Ruhrgebiet und seine Küche haben ihren Platz gefunden zwischen Tradition und Innovation. „Alte“ Zutaten werden neu verarbeitet, traditionelle Rezepte über Generationen hinweg bewahrt oder dank neuer Einflüsse und Ideen variiert. Das isst der Pott! Zwischen Tradition und Innovation Begeistert wurde die Serie „Das isst der Pott“ von den Leserinnen und Lesern der WAZ bis zum Finale verfolgt, bei dem Sternekoch Nelson Müller zusammen mit den Gewinnern ihre Gerichte zubereitet hat. Zwölf Lokalredaktionen haben sich beteiligt, Hausbesuche gemacht und mitgekocht. Ob Blutwurststrudel oder Dicke Bohnen mit Bratwurst, Königsberger Klopse oder Pfefferpotthast – alle Rezepte zeigen, wie „schmackhaft“ das Ruhrgebiet ist und laden zum Nachkochen ein! Oliver Multhaup (Hrsg.) Vorwort von Nelson Müller Das isst der Pott Das Buch zur Serie mit allen Rezepten lieferbar, erschienen …