Alle Artikel mit dem Schlagwort: Inliner

Baldeneysee – Urlaubsfeeling vor der Haustür – bald ist Baden erlaubt!

Vom Hotel An der Gruga ca. 11 Min. per Auto  für 7,8 km. Vom Hotel Maximilians ca. 10 Min. per Auto für 7 km.  Was war das für ein Traumtag gestern! Mit dem wunderschönen Naherholungsziel Baldeneysee vor der Haustür haben wir Essener es schon verdammt gut… Den Sommertag musste ich für eine Runde um den Baldeneysee nutzen. Das sollten wir wirklich versuchen umzusetzen… macht Laune… ist Urlaubsfeeling pur! Lasst Euch von den Bildern ein wenig mitnehmen. Übrigens war ich mit Inlinern unterwegs. Die Inliner-Runde um den Baldeneysee habe ich hier im Blog schon mal genauer beschrieben. Noch ist Baden verboten im Baldeneysee. Ab Sonntag soll sich das ändern. Die Vorfreude wächst und bei fast 30 Grad wäre eine Abkühlung auch heute schon nett… Die Baustelle ist fast beendet. Die Badestege am Seaside Beach sind noch eingepackt, die Arbeiter in den letzten Zügen. Jetzt ist es noch abhängig vom Wetter und von der Wasserqualität, die durchaus schwankend ist, ob am kommenden Sonntag die Eröffnung gelingt. Aber hier lassen sich einige nicht von den Verbotsschildern abhalten. Es ist aber auch …

Romantik im Pott: Sunset Inliner Runde um den Baldeneysee

Ob genüsslich Eindrücke sammeln oder lieber sportiv um den See heizen – wunderschöne Impressionen sind gewiss! Ibiza-Feeling verspricht der Sundowner am Haus am See. Der Start vom Parkplatz am Bahnhof Lukas in Kupferdreh ist entspannt, da heute Abend gegen 20 Uhr nur noch wenig Leute unterwegs sind. Und hier könnte man schon die erste Pause einlegen, da der Lukas – ein umgebauter Bahnhof – eine durchaus einladende Location ist. Aber nix da! Also „ab inne Pömps“ – hier natürlich Inliner, Schoner und Helm an bzw. auf und los! Wir fahren gegen den Uhrzeigersinn und zunächst über die Hardenbergbrücke auf die andere Seite, weiter Richtung Seaside Beach. Geriffeltes Holz ist der Bodenbelag der Brücke – also etwas aufpassen! Der Baldeneysee ist ein 1933 fertiggestellter Stausee und heute DAS Naherholungsgebiet in Essen und dem weiteren Ruhrgebiet. Der Asphalt des ausgebauten Fuß- und Radweges ist für Inliner prima. Die Runde ist ca. 14 km lang. Viele Bereiche sind von Bäumen überdacht, daher kann es an feuchten Stellen auch mal rutschig sein. Nach Stürmen heruntergefallene Äste beachten. Heute sind es 20 Grad – es ist sonnig und trocken – …