Alle Artikel mit dem Schlagwort: Freier Eintritt

wedding collective: Individuelles und Schönes für Ja-Sager

Wedding collective in Essen-Rüttenscheid Üblicherweise gibt es Hochzeitsmessen in größeren Messehallen mit vielen und den ewig gleichen Ausstellern. Hier in Rüttenscheid haben sich kleine und feine Individualisten zusammengetan, um in einer ganz persönlichen Atmosphäre ihre einzigartigen Ideen für den schönsten Tag im Leben zu präsentieren. Wer heute heirate, mache das „in einem anderen Stil, in einem anderen Rahmen als früher – das wird alles von vorne bis hinten durchgestylt“  Schon im Innenhof sind zwei Fahrzeuge ausgestellt, die gegensätzlicher nicht sein können: eine weiße Ente und ein brauner Bentley. Cool! Dazu gibt’s einen Foodtruck und ein Coffee-Bike. Die Atmosphäre ist zwanglos und locker. Drinnen bieten die Räumlichkeiten des Lichtschacht – Studio für Fotografie – im Industrieloft einen schönen Rahmen zum Wohlfühlen für die überschaubare Ausstellung mit den zwanzig Essener Ateliers, Dienstleistern und edlen Manufakturen. Kleidung, Schmuck und Accessoires, mehrstöckige Hochzeitstorten, Catering und vieles mehr Zwanzig Essener Ateliers und Dienstleister haben sich zum „Wedding Collective“ zusammengetan, um allen Paaren, die sich trauen wollen, besondere Angebote für ein ausgefallenes Hochzeitsfest zu präsentieren. Tach, jetzt wird geheiratet Hochzeitstorten gibt es …

Restaurant Vincent & Paul mit Besuch des Museum Folkwang

Vom Hotel An der Gruga ca. 8 Min. per Auto für 2,9 km, ca. 23 Min. zu Fuß  für ca. 1,6 km. Vom Hotel Maximilians ca. 12 Min. per Auto für 4 km – zu Fuß ca. 29 Min. für 2,1 km.  Das Restaurant Vincent und Paul im Museum Folkwang ist 2013 neu eröffnet worden. Nach meinem Besuch der aktuellen Ausstellung (April 2016) von Tomi Ungerer im Museum Folkwang, zieht es mich für eine kleine kulinarische Stärkung dorthin. Beeindruckende Sammlung und außergewöhnliche Ausstellungen Das Museum Folkwang in Essen gehört zu den schönsten Kunst-Museen im Ruhrgebiet und beeindruckt mit seiner Sammlung und außergewöhnlichen Ausstellungen. Ein fester Programmpunkt für jede Städtereise ins Ruhrgebiet! Das Museum Folkwang wurde 1902 von Karl Ernst Osthaus in der westfälischen Industriestadt Hagen gegründet. Aus seinen Anfängen als Kunstsammlung mit naturkundlichen und kunstgewerblichen Abteilungen entwickelte es sich in kürzester Zeit zum wegweisenden Museum für moderne Kunst in Deutschland. Eines der renommiertesten deutschen Kunstmuseen Nach dem Tod des Museumsgründers im Jahre 1921 wurde die Sammlung Osthaus vom neu gegründeten Folkwang-Museumsverein für die Stadt Essen erworben und …