Alle Artikel mit dem Schlagwort: Feinschmecker

Lucente – beliebte Adresse für Feinschmecker und Weinliebhaber

Heute hat es mich mal wieder in meine zweite Heimat, nach Essen, verschlagen. Vielmehr nach Rüttenscheid. Ich liebe einfach diesen Stadtteil. Hier pulsiert das Leben, gerade wenn die Temperaturen steigen. Dann spielt sich ein Großteil des Lebens auf der Straße ab. Man sitzt draußen, nimmt sich Zeit für ein Pläuschchen, genießt die lauen Sommerabende. Exemplarisch für diesen Lebensstil – nennen wir ihn mediterran – steht das Lucente. Mit großem Staunen – dieses sei mir als Dortmunderin verziehen – stelle ich fest, dass auch hier Franco Giannetti die Zügel fest in der Hand hält. Habe ich doch in letztem Jahr erst zwei weitere Projekte von Herrn Giannetti die „Gastronomia Officina“ und das „Bistecca“ besucht. Seit über 20 Jahren ist Franco Giannetti auf der „Rü“ aktiv. Als junger Koch wurde er vom heutigen „La Grappa“-Patron Rino Frattesi als Küchenchef ins Restaurant Elysée geholt. Das war für ihn zunächst ungewohntes Terrain, da im elterlichen Betrieb „Bei Giorgio“ in Duisburg immer so gekocht wurde, als würde die Familie vorbei kommen. Nach einem Jahr im Elysée übernahm er das Restaurant und …

Viel mehr als Einkaufen: Treffpunkt und Erlebnis Rüttenscheider Markt

Schon oft habe ich mir vorgenommen, zum Marktsingen zu gehen… Heute wird’s was! Der Rüttenscheider Markt dient in erster Linie natürlich dazu, Bedarf an frischen Lebensmitteln zu decken. Wobei ich mich dort immer frage, ob es nicht doch hauptsächlich Treffpunkt für nettes Geplausche ist und die Einkäufe eher Beiwerk sind… Gefühlt versammelt sich hier der ganze Stadtteil! Auflauf der Feinschmecker Der Rüttenscheider Markt ist einer der beliebtesten und größten Wochenmärkte in Essen und für seine Vielfalt bekannt. Hier – direkt am Rüttenscheider Stern – pressen sich Marktstände dicht an dicht, die Auswahl ist groß. Es gibt Frischfleisch, Frischfisch, Geflügel, Obst, Gemüse, Blumen, Textil und auch Stände wie vom Café Aroma, wo es Kaffee und Gebäck gibt. Da hinten unter der gelben Plane vereinen sich italienische Dolci und sizilianische Brotspezialitäten mit italienischen Edel-Käsesorten. Hermann Welp, Bäckermeister aus Familientradition, hat nach einem Arbeitsurlaub in Sizilien 2004 das Angebot um den italienischen Warenzweig „Welpino“ ergänzt . Spezialitäten aus Italien, Frankreich und vom Bauern umme Ecke Auf dem Rüttenscheider Markt bin ich öfter, mal Mittwochs, mal Samstags. Der Markt ist für mich seit vielen Jahren …

Der TATORT in Essen, Regie: Jean Mathis & David Tappeser

Der Tatort auf der Rüttenscheider Straße ist ein absolutes Muss für Feinschmecker und Besseresser. Der Tatort ist ein kleines, gemütliches, sehr geschmackvoll eingerichtetes Restaurant mit gut sortierter Bar. Bilder junger Künstler, die regelmäßig wechseln, zieren die Wände. Aktuell gibt es die spannende Ausstellung „Falsche Engel“ von Ben Mathis, die retro/funky inspiriert ist. Täglich wechselnde Speisekarte und spannende Gaumenfreuden als Empfehlung vom Chef persönlich. Geführt wird der Tatort von Jean Mathis und David Tappeser. Jean Mathis hat unter Jean-Claude Bourgueil und Alain Ducasse gekocht. Im März 2012 hat es den gebürtigen Elsässer dann nach Rüttenscheid verschlagen. Er schwingt das Kochzepter im Tatort Essen. Für den Service sorgt David Tappeser, der seit zehn Jahren in der Essener Gastronomie wie Mintrops Stadthotel tätig ist . Er präsentiert sich als perfekter Gastgeber. Er ist herzlich, verbindlich und bestens über die Speisen informiert. Als wir uns setzen, werden wir sofort mit Wasser, frischem Brot und einem köstlichen Dipp versorgt. Während wir die Speisenkarte studieren, kommt David an unserem Tisch vorbei und sagt, dass wir uns bloß noch nicht festlegen sollten. Er …