Allgemein
Schreibe einen Kommentar

So schön isser, der Pott: Winterlicher Spaziergang an der Ruhr

Vom Hotel An der Gruga ca. 16 Min. per Auto  für 5,7 km. Vom Hotel Maximilians ca. 17 Min. per Auto für 5,4 km. 

Heute Mittag war ich spazieren und zeige hier meine Impressionen von vereisten Brennesseln, Schattenspielen, wunderschönen Spiegelungen und mehr.

winterlicher-spaziergang-vereiste-zweige-quer-v-wbw-hotels-ruepottblog

Die Sonne schien und die vereiste Natur glitzerte total schön.

winterlicher-spaziergang-ruhr-gras-vereist-quer-wbw-hotels-ruepottblog

Das ist ja nun erst der Auftakt – einer der ersten kalten Tage in dieser Saison. Da kommt sicher noch was. Dann mal los – ist empfehlenswert!

winterlicher-spaziergang-ruhr-rot-hoch-wbw-hotels-ruepottblog

Unterwegs war ich zwischen der Finca Bar Celona an der Ruhr und dem Steeler Schwimmbad.

winterlicher-spaziergang-ruhr-spiegelung-sonne-hoch-wbw-hotels-ruepottblog

Übrigens – wer Zeit und Lust hat – in der Finca Bar Celona kann man gut einkehren. Vor oder nach dem Spaziergang.

winterlicher-spaziergang-ruhr-bruecke-rohre-wbw-hotels-ruepottblog

Für’s Navi: Parkplatz Finca Bar Celona, Westfalenstr. 4, 45136 Essen

winterlicher-spaziergang-ruhr-finca-bar-celona-steele-wbw-hotels-ruepottblog

Mein Spaziergang war am Dienstag, den 29. November 2016

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.