Essen in Essen, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians, Outdoor, Restaurants, Trinken in Essen
Schreibe einen Kommentar

Lauschiger Biergarten unter großen Kastanien: Zur Kluse

Hotel Maximillians:
ca. 8 Min. (2,4 km)
ca. 29 Min. (2,2 km)
Hotel an der Gruga:
ca. 9 Min. (4,2 km)
ca. 38 Min. (2,8 km)

Im heimeligen Biergarten unter lauschigen Kastanien serviert das Restaurant „Zur Kluse“ deutsche Küche

Am Waldrand zwischen Bredeney und Stadtwald liegt das Fachwerkhaus mit dem wunderschönen Biergarten im Grünen

Auf gut Glück haben wir uns heute Abend bei schönstem Biergarten-Wetter auf den Weg „Zur Kluse“ gemacht. Der Biergarten dort ist recht groß und deshalb war ich optimistisch, einen Platz zu bekommen. Der Parkplatz ist bereits voll und wir parken an der Straße, wie auch schon einige andere vor uns.

Ein Pilgerweg führt direkt an der Klusenkapelle und dem Biergarten „Zur Kluse“ vorbei

Der Biergarten „Zur Kluse“ befindet sich im Süden von Essen, zwischen Bredeney und Stadtwald, direkt am Waldrand und lädt sowohl zum langen Verweilen als auch zu nur einem kurzen Abstecher ein. Wanderer, Jogger und Radfahrer kennen die schönen Wege, die am Restaurant vorbei durch den Stadtwald bis zum Baldeneysee führen.

Gezählt habe ich die Tische nicht – unser ist die Nummer 40 – aber das scheint mir doch ’ne Nummer zu groß…

Vorbei an einigen Feierrunden – heute vorwiegend Abiturienten mit Verwandtschaft – wird uns ein freier Tisch gezeigt. Prima, das klappt schon mal! Die kleinen Details hier im Biergarten sind etwas weniger liebevoll als im Innenbereich. Die Tischoberflächen machen hier draussen unter den großen Kastanien eben einiges mit und das sieht man auch. Obwohl das Mobiliar absolut kein olles is… Dafür ist die Lage hier traumhaft, wunderschön grün und idyllisch.

Die Speisenkarte für den Biergarten ist ein beidseitig bedrucktes A4 Blatt u. a. mit vielen Schnitzelvarianten

Täglich ab 11 Uhr werden die Türen geöffnet, es gibt durchgehend warme Küche und zwischen 15 und 17 Uhr verschiedene Kuchen. Abgerundet wird das Angebot durch eine umfangreiche Weinkarte – von der ich ein Glas Grauburgunder vom Weingut Tina Pfaffmann wähle, die gut sortierte Spirituosenkarte und eine Whiskykarte.

Meine Schnitzel-Variante: „Nach der schönen Försterin“ mit frischen Champignons, Zwiebel-Speckrahmsauce, buntem Salatsträußchen und Rösti-Ecken

Draußen im Biergarten gibt es eine eigene Speisenkarte, die von Suppen- über Salate, Fisch- und Fleischgerichten, eine gute Bandbreite bietet. Jede Menge Schnitzelvarianten sind dabei und ich wähle die „Nach der schönen Försterin“ mit frischen Champignons, Zwiebel-Speckrahmsauce, buntem Salatsträußchen und Rösti-Ecken.

Im malerischen Tal – direkt neben dem Fachwerkhaus der Kluse – steht die aus gebrochenem Ruhrsandstein vor 1300 errichtete Klusenkapelle St. Ägidius. Sie ist eins der schönsten Kleinode der Stadt, ein magischer Ort

Meinem Salatsträußchen zum schönen Försterinnen-Schnitzel hätte ein leckeres Dressing gut gestanden… Ansonsten isset lecker und ich genieße die wunderschöne Atmosphäre, die hin und wieder durch eine vorbeifahrende S-Bahn, die ich durch die Bäume blitzen sehe, mich wieder ein klitzekleines Bisschen daran erinnert, das wir hier in der Großstadt Essen sind.

Zu später Stunde setzt die Beleuchtung den Biergarten in hübsch in Szene

Gleich zwei Karten werden mir gereicht, als ich nach der Dessertauswahl frage: eine Eis- und eine Dessertkarte. Ich bestelle den Brombeer-Becher mit zwei Kugeln Brombeer und einer Kugel Vanille mit Früchten und Sahne. Das Mövenpick Eis kennt man ja. Der Brombeer-Becher kommt mit frischen Erdbeeren – ich hatte ein wenig auch auf Brombeeren gesetzt, aber die waren vielleicht schon aus?

Brombeer-Becher mit zwei Kugeln Brombeer und einer Kugel Vanille mit Früchten und Sahne

Sowohl als Abstecher auf Wanderungen oder Radtouren, wie auch für einen längeren gemütlichen Biergartenabend, lohnt sich der Besuch des wunderschön gelegenen Biergartens „Zur Kluse“!

Ich habe auch schon einen Tisch reserviert für unsere kleine Abi-Verwandtenfeier im August 😉

Pfaffmann Grauburgunder 0,2l 6,95 Euro
Apollinaris 0,25l 3,- Euro
Schnitzel Försterin 11,90 Euro
Brombeer Becher 6,90 Euro

Zur Kluse
Restaurant Café Biergarten
An der Kluse 27b
45133 Essen
Telefon: 0201 441717
info@zurkluse.de
www.zurkluse.de

Öffnungszeiten
Sa + So 11–21.30 Uhr, Mo-Fr 11–22 Uhr

Mein Besuch war am Freitag, 5. Juli 2019

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.