Allgemein, Bars & Cafés, Essen in Essen, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians, Outdoor, Restaurants, Trinken in Essen
Schreibe einen Kommentar

Heimliche Liebe: Sonntagnachmittag mit Stockbrot und Glühwein

Hotel Maximillians:
ca. 13 Min. (5,4 km)
Hotel an der Gruga:
ca. 13 Min. (4,9 km)

Urlaubsstimmung im Pott verspricht die Heimliche Liebe inklusive eines atemberaubenden Blickes auf den Baldeneysee und die Villa Hügel

Freien Blick von oben auf das Ruhrtal und den Baldeneysee

Was für ein Traumtag: es ist kalt und sonnig! Und ich werde heute endlich zur Heimlichen Liebe fahren. Diesen und nächsten Monat (Januar + Februar 2019) gibt’s dort Sonntagnachmittags Stockbrot und Glühwein im Biergarten.

Das Gebäude der Heimlichen Liebe mit den Pagoden auf der oberen Terrasse

Kaum ein Essener kennt es nicht, das Traditionslokal „Heimliche Liebe“ in Essen Stadtwald! Hoch über dem Baldeneysee und mitten im Grünen bietet sie einen wunderbaren Blick auf das Ruhrtal und die Villa Hügel, ein kleiner Urlaub vor Ort. Bereits vor über 150 Jahren hat kein geringerer als Alfred Krupp hier gestanden und sich in diesen Ausblick verliebt. Hier hat er gestanden und gesagt dort drüben auf dem Hügel soll meine Villa stehen!
Der Legende nach soll er sich hier sogar des öfteren mit seiner “heimlichen Liebe” getroffen haben. Tatsache ist aber, das selbst 150 Jahre danach sich noch täglich Menschen in diesen Ausblick neu verlieben oder diese Liebe zu diesem Ausblick neu aufflammen lassen.

Kein Feuer, keine Kohle, kann brennen so heiß, als heimliche Liebe von der niemand nichts weiß

Das Gebiet um die Heimliche Liebe ist ein schönes Wander- und Spaziergebiet oberhalb des Baldeneysee. Der große Parkplatz ist schon sehr voll, aber ich ergattere noch einen freien Platz. Erst spazieren gehen oder direkt Glühwein trinken? Ich entscheide mich direkt für Glühwein und Kuchen, da die Sonne so schön auf den Terrassen steht.

Die Plätze auf den Terrassen sind begehrt

Gut besucht sind die Terrassen und die Menschen genießen die Sonne. Drei Feuerkörbe sind aufgebaut, um die sich viele Stockbrot-Griller tummeln. Besonders die Familien mit Kindern rösten begeistert die Teigklumpen an langen Stöcken. Praktischerweise kann man das hier für 1,- Euro fix und fertig kaufen und muß sich nicht Zuhause mit dem klebrigen Teig rumplagen… und noch im Wald Stöcke sammeln…

Die Plätze mit den Aperol Decken waren nur eine Sekunde leer

Den Kids überlasse ich den Platz an den Feuerstellen, schnappe mir eine Aperol:)-Fleecedecke und suche mir ein freies Plätzchen. Die Plätze auf den unteren beiden Terrassen mit den Feuerstellen sind bereits belegt und ich finde oben neben den Pagoden angrenzend an den Spielplatz einen Tisch.

Schlangestehen an der Getränke- und Stockbrotausgabe

Glühwein, Kinderpunsch und Stockbrot gibt’s an der Ausgabe auf der unteren Terrasse. Dort ist eine längere Schlange – da muß ich durch… bis ich endlich meinen Glühwein in den eiskalten Händen halte. Hmhhh!

Im Vergleich schneidet der Apfelkuchen sehr gut ab, der Kirsch-Mandel wird nur „Zweiter“ und die Sahne nicht nur aus kalorischen Gründen besser weglassen

Kaffee und Kuchen muß man sich drinnen holen. Die Kälte macht Appetit und ich entscheide mich für Apfelkuchen und Kirsch-Mandel mit Sahne. Der Apfelkuchen ist sensationell, schön crispy obenauf und herrlich fruchtig. Die selbstgemachte Sprühsahne hat leider wenig Konsistenz und ist für 1,- Euro mal nix.

Schönes Licht, tolle Stimmung und ein grandioser Blick aufs Ruhrtal und die Villa Hügel

Die Idee hier sonntags einen Glühwein- und Stockbrotnachmittag auf den Terrassen zu veranstalten, finde ich großartig. Die Kulisse um die Heimliche Liebe ist wunderschön: mit Blick auf den Baldeneysee, die Villa Hügel und die Wälder.

Ein kleines Stück weiter den Spazierweg entlang habe ich diesen wunderbaren Sonnenuntergang eingefangen

Und wer Lust und Laune hat, kann hier noch wunderbar spazieren gehen. Das mache ich nun im Anschluß und genieße den Sonnenuntergang. Insgesamt eine Adresse mit grandiosem Ausblick!

Ein traumhafter Nachmittag geht zu Ende – bitte mehr davon

Übrigens: um die Heimliche Liebe lässt es sich im Stadtwald schön spazieren oder Minigolf spielen.

Glühwein 3,50 Euro
Stockbrot 1, Euro
Apfelkuchen, Kirsch-Mandelkuchen je 3,50 Euro
Portion Sahne 1,- Euro

Wirtshaus zur heimlichen Liebe
Café, Restaurant, Biergarten und Eventlocation
Baldeney 33
45134 Essen
Fon 0201-435200
www.heimliche-liebe.de

Öffnungszeiten
Lagerfeuer mit Stockbrot und Glühwein sonntags im Januar und Februar – angefeuert wird immer von 15 – 18 Uhr so lange es nicht stark regnet
Keine Anmeldung erforderlich

ansonsten:
Mo Ruhetag
Di-Do 12-22 Uhr
Fr/Sa 12-23 Uhr
So 10-22 Uhr
Feiertags ab 10 Uhr

Mein Besuch war am Sonntag, 20. Januar 2019

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.