Allgemein, Outdoor
Schreibe einen Kommentar

Heb‘ ab: Rundflüge mit dem neuen Luftschiff

Vom Hotel An der Gruga ca. 8 Min. per Auto  für 6,5 km. Vom Hotel Maximilians ca. 7 Min. per Auto für 6,2 km. 

Schon mal in den Himmel geschaut? Es ist Zeit – von Mai bis Oktober – das das neue Luftschiff Theo am Himmel seine Runden dreht. Schön, das es nach dem Sturmschaden wieder eines gibt!

Luftfahrt lebt von Begeisterung. Seit 1969 fördert WDL eine besondere Art der Luft-Fahrt-Begeisterung vom Flughafen Essen/Mülheim aus: Mit Luftschiffen – Wahrzeichen aus der Region. Der Flughafen Essen/Mülheim ist bereits 1925 entstanden. Er liegt an der Grenze zwischen den beiden Städten Essen und Mülheim an der Ruhr im Südwesten des Ruhrgebietes. Der Flughafen verfügt über eine 1.553 m befestigte S-/L-Bahn und ist mit einer Befeuerungsanlage ausgestattet. Es wird nach Sichtflugregeln geflogen. Linienflugverkehr und Touristik-Charter gibt es in Essen/Mülheim nicht. Ein Merkmal ist die grüne Luftschiffhalle der WDL.

WDL Luftschiff Ausblick wbw Hotels Ruhrpottblog

Ausblick vom WDL Luftschiff, Foto von www.wdl-worldwide.de

WDL Luftschiff im Juni 2014 vom Sturm ELA völlig zerstört

In der Nacht vom 9. auf den 10. Juni 2014 wurde das WDL-Luftschiff vom Sturm ELA völlig zerstört. Noch in der Nacht entschied die WDL-Geschäftsleitung, ein neues Luftschiff zu bauen und damit den Fortbestand des Unternehmenszweiges Luftschiff am Flughafen Essen/Mülheim zu sichern. Erleichterung und Freude bei den Mitarbeitern waren die Folge.

Neubau eines der modernsten Blimps weltweit

Konstruktionspläne des alten Luftschiffes dienten als Vorlage für die neue Hülle und den geplanten Neubau. In enger Abstimmung haben die Luftschiffspezialisten mit einem Hüllenhersteller, einem Ingenieurbüro und der EASA/Luftfahrtbundesamt den Plan, das neue Luftschiff und damit einen der modernsten Blimps (Prallluftschiff) der Welt zu bauen, Realität werden lassen. Am 26. Mai 2015 wurde die neue Hülle in einer großen Kiste per Tieflader angeliefert. Die Hülle wurde mit einem Klarlack versehen, der gegen Umwelteinflüsse und Verschmutzungen die rein weisse Hülle schützt. Ca. 6.700 Kubikmeter Helium fasst die neue Hülle, diese wurden in vier Stunden per Flüssighelium in die neue Hülle gepumpt. Das obere und die seitlichen Leitwerke mussten bereits vor der Füllung montiert werden. Die Maße des neuen Luftschiffes sind gegenüber dem alten gleich geblieben: Länge 59,75 m, Höhe 19,30 m.
Die Kontrolle der Dokumentation jedes einzelnen Bauabschnittes, Überprüfung der Werte von Drucktest und Heliumfüllung, Endabnahme und Checkflug erfolgte durch die EASA und das Luftfahrtbundesamt sowie der Bezirksregierung.

WDL Luftschiff total wbw Hotels Ruhrpottblog

Ein Wahrzeichen der Region: das WDL Luftschiff, Foto von www.wdl-worldwide.de

Ein Wahrzeichen der Region: das WDL Luftschiff

Für viele ist das Luftschiff ein Wahrzeichen und von hoher Symbolkraft für die Region. Darüber hinaus waren WDL-Luftschiffe in nahezu aller Welt zu Werbezwecken im Einsatz. Die WDL-Gruppe setzt seit 60 Jahren Zeichen vom Flughafen Essen/Mülheim aus in die Welt.
Und das nicht nur mit den eigens konstruierten und selbstgebauten Luftschiffen, sondern auch mit der WDL-Aviation von den Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf aus.
WDL arbeitet gerne in der Luftfahrt. Sie bringt die Menschen nicht nur ans (Urlaubs)ziel, sie verbindet Menschen.

Die WDL ist IOSA-zertifiziert. IOSA ist der weltweite Industriestandard für die operativen Sicherheitsabläufe einer Fluggesellschaft. Bei der Zertifizierung werden sämtliche operativen Abteilungen: Organisation, Management, Flugbetrieb, Flugeinsatzzentrale, Flugzeugwartung und die Kabinenbesatzung auf die korrekte Durchführung festgelegter Verfahren geprüft. „Safety first“!

Rundflugsaison
Von Mai bis Oktober hebt das Luftschiff zu Rundflügen vom Flughafen Essen/Mülheim ab.
Panorama-Fensterplatz garantiert!

Rundflugpreise:
Erwachsene: 295.- Euro
Kinder 4-14 Jahre: 195.- Euro
Rundflugdauer: 1 Stunde
Sonderflüge auf Anfrage.

Geschenkgutscheine sind erhältlich.

WDL Luftschiffgesellschaft mbH
Lilienthalstraße 8
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon 0208-37 80 80
Telefax 0208-37 80 841
info@wdl-luftschiff.de

Texte und Fotos entnommen von www.flughafen-essen-muelheim.com und www.wdl-worldwide.de/index.php/das-luftschiff

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.