Alle Artikel in: Hotel Maximilians

Schickes Foyer der Messe Essen mit viel Licht und urbanem Flair

Meinen ersten Eindruck vom neuen Foyer der Messe Essen habe ich beim Besuch der Fahrradmesse im Februar 2017 gewonnen. Viel Gezeter gab es um die kostspielige Neugestaltung der Messe Essen. Das Foyer ist jetzt modern, hell und zeigt Größe. I like! Modernisierung macht Messe Essen zukunftsfähig Im Mai 2016 startete der 88,6 Millionen Umbau zu einem der technisch modernsten Messegelände Deutschlands. Eine offene, funktionelle Architektur schafft ein neues Messewohlgefühl. Kurze Wege, acht großräumige, eingeschossige Hallen und viel Tageslicht bieten perfekte Ausstellungsbedingungen. Ein Bürgerbegehren kippte den ursprünglich geplanten Umbau in Höhe von 123 Millionen Euro und sorgte mit dieser sensationellen Entscheidung für enorme Verzögerungen des gesamten Projektes. Das schicke Foyer ist nun – nach all den zurückliegenden Querelen – das Aushängeschild für den neuen modernen Auftritt der Messe Essen: Ein neues gläsernes Foyer, 2000 Quadratmeter groß, mit einem markanten Vordach, das U-Bahn-Nutzer trockenen Fußes in die Messe lotst. Die Pläne kommen von den Architekten des Düsseldorfer Büro sop. Bauphase zwei – neue Hallen, Logistikfläche und Messelounge In der zweiten Bauphase vom Okober 2017 bis April 2018 werden die Hallen 4, 4A und 5 komplett abgetragen. Auf deren Flächen …

Viel mehr als Einkaufen: Treffpunkt und Erlebnis Rüttenscheider Markt

Schon oft habe ich mir vorgenommen, zum Marktsingen zu gehen… Heute wird’s was! Der Rüttenscheider Markt dient in erster Linie natürlich dazu, Bedarf an frischen Lebensmitteln zu decken. Wobei ich mich dort immer frage, ob es nicht doch hauptsächlich Treffpunkt für nettes Geplausche ist und die Einkäufe eher Beiwerk sind… Gefühlt versammelt sich hier der ganze Stadtteil! Auflauf der Feinschmecker Der Rüttenscheider Markt ist einer der beliebtesten und größten Wochenmärkte in Essen und für seine Vielfalt bekannt. Hier – direkt am Rüttenscheider Stern – pressen sich Marktstände dicht an dicht, die Auswahl ist groß. Es gibt Frischfleisch, Frischfisch, Geflügel, Obst, Gemüse, Blumen, Textil und auch Stände wie vom Café Aroma, wo es Kaffee und Gebäck gibt. Da hinten unter der gelben Plane vereinen sich italienische Dolci und sizilianische Brotspezialitäten mit italienischen Edel-Käsesorten. Hermann Welp, Bäckermeister aus Familientradition, hat nach einem Arbeitsurlaub in Sizilien 2004 das Angebot um den italienischen Warenzweig „Welpino“ ergänzt . Spezialitäten aus Italien, Frankreich und vom Bauern umme Ecke Auf dem Rüttenscheider Markt bin ich öfter, mal Mittwochs, mal Samstags. Der Markt ist für mich seit vielen Jahren …

Der Baba regelt das! Falafel, Kebab, Hummus im BABA GREEN

Orientalischen Quick Lunch gibt’s heute. Ich besuche das „Fast Good“-Restaurant BABA GREEN auf der Rü. Aber mir ist schon vorher klar, das ich auf schicken Döner, der hier auf keinen Fall so genannt wird und als Kebab im Pita, Laffa oder auf dem Teller – in der Bowl – angeboten wird, keine Lust habe und stattdessen Falafel wähle. BABA GREEN ist ein junges Gastro-Konzept mit orientalischen Speisen. Das Restaurant im ehemaligen Arosa Hotel an der Rü hat im November 2017 eröffnet und ist das zweite Restaurant neben dem Düsseldorfer. Feinsten Kebab, liebevoll zubereitete Falafel – im wording des BABA liebevoll „Falovel“ genannt – und besten Hummus mit sehr guten Saucen und einer schönen Salatauswahl werden in einem modernen Schnellrestaurant präsentiert. Flotti rabotti gibbet dat auch TO GO Die Karte ist klein, aber dafür ist meine Planlosigkeit groß, als ich wie ein Ochs vorm Berg an der Theke stehe. Hier ist Self-Service. Brot möchte ich nicht, heute ist mal ganz green angesagt. Also eine Bowl mit Falafel und Super Salads. „Auch Grillgemüse?“ Nun, bin ja ahnungslos und hört sich gut an, …

Frohe Ostern wünschen wir allen!

Nun beginnt wieder die Eierei mit der Osterfeierei… wir wünschen allen Gästen, Freunden und Bekannten der wbw hotels fröhliches Eiertanzen, Hasenhoppeln und Blumenpflücken! Wie genau das jetzt mit den Hasen und den Eiern funktioniert, hat die Wissenschaft noch nicht hinreichend klären können. Doch manchmal ist es schön, sich ein wenig Magie im Alltag zu erhalten, nicht alles erklären zu müssen und die Welt ab und zu mit Kinderaugen zu sehen! In diesem Sinne ein fröhliches und magisches Osterfest wie aus Kindheitstagen! Ganz liebe Grüße und frohe Ostertage wünschen die wbw hotels!   Gemachtes Nest – Das Osterpackage in Essen: https://www.wbw-hotels.de/de/specials/osterpackage.php

Die Oldtimer-Show der Superlative: Techno Classica in Essen

Fünf Tage im Jahr wird Essen zum Zentrum der internationalen automobilen Klassiker-Szene. Immer dann, wenn die Techno Classica stattfindet, pilgern Oldtimer- und Youngtimer-Enthusiasten in Massen dorthin. Ein wahrer Publikumsmagnet – heute bin ich dabei. Nach meiner etwas zähen Anfahrt – da Riesenandrang – zu den Parkplätzen der Messe Essen, laufe ich mit vielen Automobil-Enthusiasten zum Eingang. Die Kassen sind gut besetzt und schnell habe ich mein Ticket. Einen Flyer mit Lageplan zu den Messehallen gibt’s an der Information. Gefühlt mindestens 90% Herren machen die Besucherströme aus, die die 28. Techno Classica besuchen. Die meisten von Ihnen sind mit Fotoapparaten, iPads oder Handys ausstaffiert und fotografieren ohne Ende. Sofort nimmt mich die wunderschöne Formensprache der Fahrzeuge gefangen. Überall glänzende wohlgeformte Karosserien, funkelnde Chromteile und Felgen, Fahrzeuge mit Gesicht – ein Traum! Faszination Oldtimer – I share the passion – zumindest hier und heute. Also auch was für die Damenwelt, die sich für schöne Designs interessiert! Im vergangenen Jahr waren es stolze 190.000 zahlende Fans. Und die kommen aus aller Welt: Rund 30 Prozent der Besucher reisen …

Dürfen wir vorstellen: Katharina Kämpf, Empfangsleitung bei den wbw hotels

Nee, Katharina Kämpf ist nicht neu bei den wbw hotels. Seit Anfang 2012 sorgt sich Katharina um reibungslose Abläufe am Empfang. Eingestiegen als Empfangsmitarbeiterin – und unter ihrem Mädchennamen Hoffmeister – hat sich doch im Laufe der Zeit einiges weiterentwickelt und verändert. Heute platze ich in einen stressigen Tag von Katharina, da sie zusätzlich zu ihren alltäglichen Aufgaben und spontan wechselnden Zusatzanforderungen, eine Auszubildende einarbeitet, die recht frisch ihrem Bereich zugeteilt wurde. Für ein halbes Jahr bleibt die Auszubildende nun am Empfang. Bis es soweit ist, das deren Mitarbeit den Empfang zunehmend entlastet, werden einige Wochen ins Land gehen. Aber Katharina mag Hektik und Chaos auch ganz gern.“Da weiß man hinterher, was man geschafft hat“. Die Abwechslung macht’s! Sowohl ihre Arbeit im stillen Büro, z. B. mit dem Schreiben der Dienstpläne, wie auch der Dienst am Empfang mit der Betreuung der Gäste, erfüllt sie heute. Früher hätte sie sich das nie vorstellen können… „Absurder“ Berufswunsch Hotelfach Im beschaulichen Wetter aufgewachsen – die großen Metropolen des Ruhrgebiets sind nicht mal 25 Minuten mit dem Auto entfernt – …

Die neue Ruhrgebietsküche bei Matthias Ruta

Der Koch, der Gast, das Gericht und die Zutaten Gestern war es endlich soweit und ich durfte einen Einblick in Matthias Rutas „Neue Ruhrgebietsküche“ bekommen. Bereits vor zwei Jahren führte mich der Weg als Dortmunderin in die „verbotene“ Stadt, nach Gelsenkirchen in die dort ansässige Kochschule von Matthias. Da ging es allerdings um die Crossover Küche. Gestern drehte sich alles um die Küche des Potts. Matthias Ruta – Star- und Fernsehkoch mit witzig, frecher „Ruhrpottschnauze“. Seine Wurzeln liegen in Essen und in Gelsenkirchen gab es mit dem Designstudio Brinkmann zur richtigen Zeit den perfekten Ort für seine Kochschule. Hier ermöglicht Matthias Ruta tiefe Einblicke in die spezifischen Eigenheiten der verschiedenen Länderküchen und huldigt mit dem Kochkurs „Die neue Ruhrgebietsküche“ dabei auch seine Heimat. Gemeinsam kochen – gemeinsam essen, dann klappt’s auch mit dem Nachbarn Pünktlich um 18 Uhr ging es los. Neben mir gab es noch sieben weitere Kochbegeisterte, die den einleitenden Worten samt Menüfolge von Matthias bei einem Glas Prosecco entspannt lauschten. Unser Menü: KÖNIGSBERGER KLOPSE VOM KALB / ROTE BETE / KAPERN KABELJAU …

Französisches Flair im Herzen von Rüttenscheid: Rotisserie du Sommelier – Restaurant mit Charme

Gestern war ich das erste Mal in dem schnuckeligen kleinen Restaurant „Rotisserie du Sommelier“ in der Wegenerstraße, einer Nebenstraße der Rü. Seit ungelogen zehn Jahren habe ich vor hier zu essen. Gestern war endlich der Tag aller Tage. Inhaber ist Thomas Friedrich, gebürtiger Gladbecker, er ist gelernter Koch und Sommelier, nebenbei hat er Kunstgeschichte, Philosophie und Volkskunde studiert. Seit vierzehn Jahren ist Thomas Friedrich hier am Werke, mitten im Herzen von Rüttenscheid. Die „Rotisserie du Sommelier“ ist im Pariser Bistro-Stil eingerichtet, helle Wände, dunkles Holz. Hier sitzt man sehr gemütlich in einem wunderschönen Barraum mit alter Schiffstheke an hölzernen Hochtischen oder im Sitzbereich mit modernen cremefarbenen Lederbänken und Art Déco-Einrichtung. An warmen Abenden kann man auch ganz entspannt auf der verkehrsfreien Terrasse vor dem Restaurant sitzen und speisen. Wir nahmen Platz im oberen Sitzbereich. Die Tische, meist Zweiertische waren schlicht aber elegant eingedeckt. Die frischen Blumen hübsch arrangiert in kleinen Vasen, erfreuten unsere Herzen. Zum Aperitif, ein eisgekühlter, köstlicher Fruchtsecco aus Apfel und Quitte, bekamen wir eine kleine Schiefertafel mit den aktuellen Vorspeisen und Hauptgängen …

So schön isser, der Pott: auch für Marvel-Fans ein Hingucker!

Wieder mal lockt mich das sonnige Wetter raus anne Ruhr… Mein Spaziergang startet an der Finca Bar Celona und geht Richtung Steele. Nichts ahnend laufe ich so – vom nächsten Urlaub träumend – über die alte Bahntrasse und geniesse die Sonne nach viel zu viel trübem Wetter in diesem Winter. Und schwupp, schleichen sich Comic-Figuren in mein Blickfeld. Mehrere Spider-Man sind auf einem Gebäude linker Hand platziert. Da hat sich der Dachdecker-Betrieb, der hier Zuhause ist, mal was Feines und Skurriles ausgedacht. Es fällt auf! Mehrere Spider-Man Figuren in verschiedenen Positionen sind an unterschiedlichen Stellen auf den Dächern und Kaminen des Gebäudekomplexes angebracht. Aus dem Film: Peter erinnert sich an eine Weisheit Onkel Bens: „Aus großer Kraft folgt große Verantwortung, merk dir das.“ Er widmet sich fortan der Verbrecherjagd. Sein Leben als Superheld Spider-Man scheint sich gut zu entwickeln. Der Dachdecker-Betrieb hat sicher nur Gutes im Sinn… Also immer schön Augen auf, wenn Ihr so durch den Pott latscht – et gibt imma wat zu kucken! Für’s Navi: Parkplatz Finca Bar Celona, Westfalenstr. 4, 45136 Essen …

Messe „Fahrrad Essen“: informieren, ausprobieren, kaufen

Zum ersten Mal besuche ich die FAHRRAD ESSEN. Schnell halte ich mein Ticket in den Händen. An den Kassen ist es heute am Donnerstag, eine Stunde nach Öffnung, nicht besonders voll. „Meine“ Hallen befinden sich in 6,7 und 8. Da ich durch den Eingang Ost (neben der Grugahalle) komme, muss ich zunächst durch Hallen 12-9 der Reise & Camping Messe, für die mein Ticket auch gilt. Die Fahrrad Essen ist die wichtigste Fahrrad-Messe in NRW. Hersteller präsentieren hier alles Rund ums Rad. Zweiräder in allen Facetten – von Stadträdern, Roadbikes, Mountainbikes über E-Bikes und Pedelecs bis zu Spezialrädern. Auch das umfangreiche Zubehör wie Bekleidung, Helme und Reifen lockt jedes Jahr rund 80.000 Besucher zur Fahrrad Essen. Und das Beste: Auf mehreren Testparcours können die Räder direkt ausprobiert werden. Und das ist heute mein Motto: ich teste allet, wat kommt Die Fahrradhallen sind gut besucht. Das Publikum bei der Reisemesse ist deutlich übersichtlicher. Am Stand der Stadt Essen bunker‘ ich mir ein paar Fahrradkarten, die mir noch fehlen: die Bahntrassen-Tour und die Tal-Route. Im Sommer will ich auf jeden Fall ein …