Alle Artikel in: Featered

world blood cancer day 2016

World Blood Cancer Day 2016

Bereits seit Jahren arbeiten wir mit meiner alten Schule, dem Maria-Wächtler Gymnasium in Essen zusammen. Hier habe ich 1988 mein Abitur gemacht. In der MWG gibt es einen regelmäßigen Schüleraustausch mit Schulen aus den Niederlanden und Australien – die begleitenden Lehrer wohnen dann stets bei uns im Maximilians oder dem Hotel An der Gruga. Am 28. Mai 2016 ist der World Blood Cancer Day #WBCD2016 – an diesem Tag soll weltweit mit dem „&“ Zeichen auf den Kampf gegen Blutkrebs aufmerksam gemacht werden. Die DKMS wirbt zudem um Menschen die Stammzellenspender werden möchten. Ich bin selbst betroffen und konnte 2015 erfolgreich transplantiert werden, da für mich ein geeigneter Spender gefunden wurde. Leider findet jeder 5. Leukämie-Patient keinen Spender! Unendlich dankbar bin ich für die Chance, leben zu dürfen und mich umtreibt seit meiner Transplantation der Wunsch möglichst viele Menschen davon zu überzeugen, Stammzellenspender zu werden – es ist so einfach und in den meisten Fällen eine Spende, die der Bluspende ähnelt – also Angst braucht man nicht zu haben! Alle Infos gibt es kurz und knackig unter …

Mein himmlisches Hotel … in Essen!

Update vom 06.02.2016 So, es ist vorbei! Und wir gratulieren Silvia und Andreas vom „Hotel Alte Schule“ in Bad Berleberg zum ersten Platz bei „Mein Himmlisches Hotel in NRW“. „Mer muss och jünne könne!“ sacht der Kölner und das tun wir vom Maximilians voll und ganz. Und natürlich freuen wir uns auch über den zweiten Platz 🙂 Hier noch ein paar Bilder vom Finale – besten Gruß aus Essen! Als die Anfrage von VOX ins Haus flatterte, ob wir bei der VOX Erfolgsserie „Mein himmlisches Hotel“ mitmachen wollen, habe ich lange gehadert, ob ich mich vor die Kameras begeben soll… Aber da er die einmalige Herausforderung nicht einfach so ablehnen wollte, nahm ich all meinen Mut zusammen und sagte zu, auch gerade um das unser schickes Hotel Maximilians einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Und es war ein voller Erfolg…mehr wird jetzt nicht verraten. Und es hat zudem einen riesen Spaß gemacht unser Hotel samt Team vorzustellen. TV-Koch Matthias Ruta (www.ruta.de) unterstütze uns mit einem sensationellen Ruhrpott-Dinner und mit dem Segway-Point Ruhr www.segwaypoint-ruhr.de) gab es eine tolle …

Das kleinste…aber irgendwie auch coolste Hotelzimmer in Essen

Ich hatte letztes Jahr das Vergnügen in den Genuss dieses einmaligen Models Hotelzimmers zu kommen. Mehr Design bei optimaler Raumausnutzung geht nicht. Da hat man wirklich aus der Not eines eigentlich für ein Standardzimmer zu kleinen Raumes mehr als eine Tugend gemacht und das ganze dann MiniPlus Zimmer genannt. Aber gerade aufgrund dieser Originalität stört die Größe überhaupt nicht, ganz in Gegenteil. Probierts mal aus! Das Hotel Maximilians hat das ganze dann auch noch sehr schön in Szene gesetzt durch den renomierten Fotografen Frank Dursthoff. Er hat Adriana mitgebracht und, passend, einmal ganz „andere“ Hotelzimmer-Fotos gemacht:

Montagskonzerte im MEAT Essen

Best of for Silver Ager: Montagskonzert im MEAT

Vom Hotel An der Gruga ca. 6 Min. zu Fuß  für 400 m, mit dem Auto ca. 5 Min. für 500 m. Vom Hotel Maximilians ca. 10 Min. zu Fuß für 700 m – per Auto ca. 7 Min. für 1,4 m.  Jeden Montag lädt Gastro-Urgestein Hannes Schmitz ins MEAT – wechselnde Musiker spielen live – diesmal bietet der Burgermeister den Entertainer Winnie Appel mit Gesang am Keyboard begleitet von einem Saxofonisten. Eine lange Theke und viele bestuhlte „Stehtische“ lockern die Atmosphäre des Restaurants MEAT auf. Heute stehen nicht wie sonst üblich die Speisen im Vordergrund – heute gibbt et wat auffe Ohrn – wie jeden Montag ab 20.30 Uhr. Der Dortmunder Entertainer Winnie Appel bespielt heute das MEAT. Pressefoto Winnie Appel Ohrstöpsel schon drin? Launig kommuniziert Winnie Appel mit dem Publikum. „Ohrstöpsel schon drin?“ kündigt Winnie frech das Steigern der Lautstärke an. Josephine von Chris Rea ist der Auftakt, dann geht es quer durch den Pop- und Rock-Garten mit Sinatra, Supertramp und Herbert Grönemeyer. Winnie singt, moduliert dabei seine Stimme variantenreich und interpretiert verschiedene Charaktere. Charmant-witzig quasselt und singt er sich durch den Abend. …

Romantik im Pott: Sunset Inliner Runde um den Baldeneysee

Ob genüsslich Eindrücke sammeln oder lieber sportiv um den See heizen – wunderschöne Impressionen sind gewiss! Ibiza-Feeling verspricht der Sundowner am Haus am See. Der Start vom Parkplatz am Bahnhof Lukas in Kupferdreh ist entspannt, da heute Abend gegen 20 Uhr nur noch wenig Leute unterwegs sind. Und hier könnte man schon die erste Pause einlegen, da der Lukas – ein umgebauter Bahnhof – eine durchaus einladende Location ist. Aber nix da! Also „ab inne Pömps“ – hier natürlich Inliner, Schoner und Helm an bzw. auf und los! Wir fahren gegen den Uhrzeigersinn und zunächst über die Hardenbergbrücke auf die andere Seite, weiter Richtung Seaside Beach. Geriffeltes Holz ist der Bodenbelag der Brücke – also etwas aufpassen! Der Baldeneysee ist ein 1933 fertiggestellter Stausee und heute DAS Naherholungsgebiet in Essen und dem weiteren Ruhrgebiet. Der Asphalt des ausgebauten Fuß- und Radweges ist für Inliner prima. Die Runde ist ca. 14 km lang. Viele Bereiche sind von Bäumen überdacht, daher kann es an feuchten Stellen auch mal rutschig sein. Nach Stürmen heruntergefallene Äste beachten. Heute sind es 20 Grad – es ist sonnig und trocken – …