Allgemein, Essen in Essen, Restaurants, Trinken in Essen
Kommentare 2

CASA MICHELE – herrlich gemütlicher und sehr souveräner Italiener

Vom Hotel An der Gruga ca. 6 Min. per Auto  für 2,5 km oder ca. 30 Min. zu Fuß für 2,1 km. Vom Hotel Maximilians ca. 5 Min. per Auto für 1,8 km oder ca. 22 Min. zu Fuß für 1,6 km. 

Schmuddelwetter am Samstag Abend macht Lust auf gemütliche Atmosphäre und köstliches Essen. Ich wähle CASA MICHELE in Bredeney. Ein italienisches Restaurant, das zum Glück noch  inhabergeführt ist.

casa-michele-weinregal-wbw-hotels-ruepottblog

Eine Weinauswahl wird in kleinen Nischen über den Sitzbänken präsentiert

Schon wenn man das kleine Restaurant betritt, wird man von warmer gemütlicher Atmosphäre empfangen. Dunkle Rottöne der Wände, Sitzpolster und viel Holz dominieren den Raum.

casa-michele-raum-atmosphaere-wbw-hotels-ruepottblog

Gemütliche Atmosphäre, der umsorgende Chef und die köstlichen Speisen locken die Gäste – auch die leeren Tische werden noch voll

Im vorderen Teil des Restaurants befinden sich kleinere Tische, die zu größeren geselligeren Runden zusammen geschoben werden können. Im hinteren Teil befindet sich die Theke und einige große Stehtische mit Barhockern.

casa-michele-theke-brot-oliven-station-wbw-hotels-ruepottblog

An der Theke wird der Gruß vom Haus zusammengestellt

Meinen Tisch habe ich vorher reserviert. Besser ist das, da CASA MICHELE ein beliebter Italiener ist und Plätze an ca. zehn Tischen vergeben kann. Mein Tisch befindet sich direkt neben dem Eingang. Der Raum ist angenehm warm, allerdings zieht es immer kühl herein, wenn die Tür aufgeht. Es gibt leider keinen Windfang. Empfindliche sollten besser die hinteren Tische wählen!

casa-michele-gruss-vom-haus-wbw-hotels-ruepottblog

Na, das fängt doch schon gut an: Oliven, Bruschetta und Ciabatta vom Haus

Der schmucke Italo-Kellner serviert zügig den Gruss aus der Küche: Eine halbe Scheibe Bruschetta, eine üppige Schale mit Oliven und dazu noch Ciabatta. Das ersetzt heute meine Vorspeise. Die Speisekarte mit ihrem Angebot an Fisch, Fleisch und Pasta ist übersichtlich, was ich immer recht angenehm finde. Es lässt auf Frische der Gerichte schließen und vereinfacht mir die Qual der Wahl.

casa-michele-speisen-tafel-wbw-hotels-ruepottblog

Die wechselnden Tagesgerichte werden auf einer mannshohen Tafel präsentiert. Hoppla, ein Fauxpas, der mir Pingel etwas aufstößt, ist die Tatsache, das die Speisekarte nicht nur auf dem Fussboden steht – nö, sie wird auch mal auf die Tische gestellt. Na, wenn die Tische jedesmal danach wieder abgewischt werden…??? Okay, das ist nix für Pingel…

casa-michele-beilagen-wbw-hotels-ruepottblog

Die Beilagen zu meiner Dorade: Marktgemüse und Kartoffelgratin

Die ganze Dorade mit Marktgemüse und Kartoffelgratin wähle ich. Sie ist gelungen und ich muss sagen, dieser Italiener beherrscht souverän sein Handwerk und schafft es trotz der kleinen Fauxpas einer meiner Lieblingsitaliener zu werden. Das wird wiederholt…

casa-michele-panna-cotta-dessert-zoom-wbw-hotels-ruepottblog

Panna Cotta mit Beeren im Glas serviert

Auf die Vorspeise habe ich verzichtet, da mir Bruschetta und Oliven mehr als reichten. Aber ein Dessert probiere ich noch. Panna Cotta mit Beeren – serviert im Glas – ist ein Genuss und Glücklichmacher.

Gern kehren aufgehübschte Gäste auch noch nach Veranstaltungen auf einen Absacker ein. Obwohl die Küche so spät bereits geschlossen ist, gibt’s noch Käse- und Schinkenplatten mit Oliven. Muss man sich merken!

1 Glas Brezza 6,- Euro
Dorade mit Beilagen 19,50 Euro
Panna Cotta 6,- Euro

Casa Michele 
Michele Forgione
Bredeneyer Str. 122
45133 Essen
Fon 0201-411327

Öffnungszeiten:
täglich 17.30 – 23 Uhr außer Sonn- und Feiertage
Küche 17.30 – 22 Uhr

Keine Website – Michele Forgione: „brauchen wir nicht, der Laden ist immer voll“
Flat-TV im Restaurant
Facebook: https://www.facebook.com/pages/Casa-Michele/161715023869263

Mein Besuch war am Samstag, 19.11.2016

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

2 Kommentare

  1. Hallo Anke,
    bei den Bildern läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen! Gibt es etwas spezielles, das es nur dort gibt und das du empfehlen kannst?
    LG

    • Anke Koch sagt

      Liebe Ruth,

      puh, da bin ich gerade überfragt… was Einzigartiges kann ich leider nicht nennen – gibt es vielleicht, aber entzieht sich leider meiner Kenntnis. In jedem Fall kann ich die Dorade empfehlen!

      Frohe Ostern und liebe Grüße
      Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.