Allgemein, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians
Schreibe einen Kommentar

Blumen, Pralinen, Liebesschwüre – kuriose Fakten zum Valentinstag

Blumen, Pralinen, Liebesschwüre – am 14. Februar feiern alle Verliebten wieder den Valentinstag

Schätzelein! Ich lieb dich wiaklich fuichtba! Du bissen süßet Moisken. Ich bin oantlich froh dat ich dich hab. Mein Häsken! Ich find dich wiaklich oantlich knackich!

Ja, vor allem die Floristen- und Süßwarenindustrie bewerben den Valentinstag in den ersten Februarwochen sehr – schließlich sind Rosen und Pralinen die Geschenkklassiker schlechthin. Dennoch, erfunden haben die Industrien diesen Tag nicht. Schließlich gibt es den Tag der Verliebten in England zum Beispiel schon seit dem Mittelalter.

In den Drogerien und Parfümerien ist der Valentinstag ein umsatzstarker Tag

Beeindruckende Zahlen und unnützes Wissen 

Hier ein paar kuriose, ungewöhnliche und wenig bekannte Fakten, die mit dem Valentinstag zusammenhängen:

Liebesgrüße zum Valentinstag per echter Postkarte sind einfach schöner als digitale Grüße per whatsapp & Co

Ungefähr 1 Milliarde Briefe werden jedes Jahr weltweit zum Valentinstag verschickt. Den längsten Kuss der Welt gaben sich zwei Verliebte am Valentinstag 2013 in Bangkok: Ohne jegliche Unterbrechung dauerte dieser Kuss unglaubliche 58 Stunden – Weltrekord!

Ca. 800 Tonnen Rosen wurden im Jahr 2018 durch die Lufthansa transportiert

110 Millionen Rosen werden weltweit jährlich am Valentinstag verkauft. In Loveland, einer Stadt im amerikanischen Bundesstaat Colorado, durchlaufen jedes Jahr ungefähr 300.000 Briefe die Poststationen. Der Grund: Sie wollen alle diesen ganz besonderen Valentinsstempel bekommen.

Herzige Süßwaren erfreuen sich am Valentinstag großer Beliebtheit

Rund um den Globus werden am Valentinstag 220.000 Heiratsanträge gemacht. In Paris wurde 1400 „Der Hohe Rat der Liebe“ gegründet. Alle dazugehörigen Menschen beschäftigten sich mit Liebesverträgen und Untreue.

Bei Sprenger auf der Rü gibt’s schicke Valentinstorten, -törtchen und Cupcakes

In Mexiko Stadt brachen 39.897 Menschen am Valentinstag im Jahr 2015 einen Guiness-Rekord und zwar den zum weltweit größten Gruppenkuss. Für den Valentinstag werden mehr als 35 Millionen herzförmige Pralinenschachteln produziert. Im Jahr 1850 war es die Amerikanerin Esther Howland (Künstlerin und Geschäftsfrau), die mit der Massenproduktion von Valentinskarten startete.

Pralinen sind auch ein absoluter Klassiker am Valentinstag – am besten in einer Pralinenschachtel in Herzform

Die erste Pralinenschachtel zum Valentinstag wurde 1868 hergestellt. Parship freut sich am Valentinstag über ungefähr 20-30 Prozent mehr Registrierungen.

Ich sach‘ doch: unnützet Wissen… – herzigen und liebestollen Valentinstag!

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.