Allgemein, Bars & Cafés, Essen in Essen, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians, Konzert, Musik, Outdoor, Restaurants, Rüttenscheid, Shopping, Trinken in Essen
Schreibe einen Kommentar

Ausgelassene Stimmung auf der Flanier- und Partymeile beim Publikumsmagnet Rü-Fest

Der zweite Samstag im Juni ist nicht nur für Rüttenscheider fest im Kalender für’s Rü-Fest reserviert. Heute ist es heiß – hochsommerliche 28 Grad bringen die Besucherströme enorm ins Schwitzen. Auch wenn ich wieder Glück mit einem Parkplatz habe, so ist die Anreise mit Öffis oder Fahrrad dringend empfohlen, ansonsten droht die erste Schweißattacke bei der nahezu sinnlosen Parkplatzsuche…

Biene Maja oder Einhorn oder doch lieber ’ne Rakete… die bunten Heliumballons sind ein Hingucker

Seit 1988 ist das Rü-Fest fester Bestandteil des Essener Veranstaltungskalenders und gilt weit über die Stadtgrenzen hinaus als bestbesuchter Tages-Event in NRW. Dieses Jahr feiert das Rü-Fest 30. Geburtstag!

Wein, Sekt, Bier – alles gibt es hier – wunderbar gekühlt

Traditionell am zweiten Samstag im Juni präsentiert sich der Stadtteil auf über rund 2 km entlang der Rüttenscheider Straße (Rü), Essens schönster Einkaufs- und Erlebnismeile mit einem attraktiven Programm, das Besucher aus dem gesamten Ruhrgebiet anzieht.

Besuchermassen bereits am Nachmittag auf der Rü, das wird gegen Abend noch mehr

Schon am Nachmittag ist das Rü-Fest extrem gut besucht. Flanieren wird an manchen Abschnitten der Rü zum Stop-and-go ganz A40-like oder gar zur Stehparty. Und immer sehne ich die schattigen Abschnitte mit den großen Bäumen herbei, die ein wenig Abkühlung versprechen.

Live-Musik gibt es auf einigen Bühnen

Im Mittelpunkt des vielseitigen Programms stehen die attraktive Mischung aus Kunst, Handwerk, Kultur und Musik sowie ein umfangreiches gastronomisches Angebot für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel.

Heute günstige Preise für handmade jewellery

Unter den rund 240 Ständen präsentieren sich rund 20 gemeinnützige Vereine. Sechs Bühnen bieten Live-Musik für jeden Geschmack.

Am Stand von miamamia gibt’s wie immer Erdbeer-Bowle

Heute Abend ist hier sicher gar kein Durchkommen mehr. Die Cocktail-Stände sind bestens vorbereitet und die verschiedenen DJs beschallen die ersten Party-People auch jetzt schon. Man wird von einer Musikwoge in die nächste getragen, nicht selten mit Überschneidung…

Das Rü-Fest ist für die ganze Familie: hier eine Hüpf- und Kletterburg

Tagsüber bieten sich dem vorwiegend familiären Publikum viele Attraktionen, wie Sport und Spielangebote, Kranaussichtsfahrten, Gesundheits-Check, Gewinnspiele, Modenschauen, Musik und Tanz, Vorführungen usw.

Pole-Dancerin führt nicht nur vor, sondern zeigt Tipps und Tricks und man darf selbst ausprobieren, wenn man möchte

Abends finden sich an den Bühnen die Fans der Livemusik und Party ist angesagt. Wer will, feiert danach weiter in einer der After Rü-Fest-Partys der anliegenden Clubs.

Probierportion vom Filetshop: Filetscheiben vom Prime Angus Beef mit Coleslay, Sauce und Brot

Den ganzen Nachmittag bin ich unterwegs, genieße ein paar Snacks und am Stand vom Ruhrgebietsladen habe ich sogar noch ein Pott-typisches Gastgeschenk für den England-Aufenthalt von Sohn 2 erstanden.

Pott-typische Accessoires gibt’s beim Ruhrgebietsladen

Zehntausende pilgern im Laufe des Tages über die Rü. Ich bin bereits nach einigen Nachmittagsstunden feddich und auch froh, dem immer enger werdenden Gedränge zu entfliehen. An einem Hotspot mit DJ oder Live-Musik bis in die Nacht zu feiern, kriege ich leider nicht mehr hin…

Filetshop / Probierportion: Filetscheiben vom Prime Angus Beef mit Coleslay / Sauce / Brot für 5,- Euro
Sorellis / Eis im Hörnchen: sizilianische Bio Zitrone – übrigens superlekker und perfekt bei dem Wetter – und Rhabarber Erdbeer 2,60 Euro
miamamia / Erdbeerbowle mit Wodka 4,50 Euro
Wasser 3,- Euro

Rü-Fest
Rüttenscheider Straße
Essen

Mein Besuch war am 9. Juni 2018

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.