Monate: März 2020

Klasse Steaks in umwerfendem Ambiente im Steakhouse Chicago

  Als eine der schönsten Terrassen über dem Baldeneysee ist mir das ehemalige Restaurant „Schwarze Lene“ noch gut in Erinnerung. Die „Schwarze Lene“ zählte zu den ältesten Restaurants der Stadt Essen. Aus dem 1950er Jahre Objekt wurde nun das „Chicago“, das Anfang Dezember 2019 dort eröffnete. Das Interieur wurde komplett umgestaltet. Die Grundfarbe ist schwarz, goldbronzene Akzente geben eine edle Note. Eine sehr gelungene Modernisierung: Aus dem Traditionsrestaurant „Schwarze Lene“ ist nun das Restaurant CHICAGO Steakhouse Seafood Events der Extraklasse geworden. Tenderloin, Striploin und Cowboyteller  Hochwertiges Argentinisches Fleisch in verschiedenen Variationen und Größen steht auf der Speisekarte, des weiteren gibt es Burger und Fischgerichte. Seine Beilagen kann man sich aus der dafür vorgesehen Rubrik zusammen stellen. Die Getränkekarte überzeugt mit einer guten Weinauswahl. Die Preise für Bier liegen für Frischgezapftes bei 0,4l/4,50€ und bei Flaschenbier 0,5/5€, die Flasche Wasser bei 6,90€. Bei den Vorspeisen entscheide ich mich für die Grilled King Prawns in Kräutersauce mit Baguette. Die Qual der Wahl bei den Vorspeisen lässt mich die Karte zweimal durchschauen, schließlich entscheide ich mich für den Asado Teller mit Angus Steaks der …

Snack’n’Roll Garage rockt den Ruhrpott mit Street Food und mehr

Endlich schaffe ich es, zur Snack’n’Roll Garage zu fahren. Vor ein paar Jahren habe ich einen echt guten Burger am Snack’n’Roll Truck bei einem Festival gegessen. Oft, nach meinem Workout im Fitnessstudio, stand fast direkt davor dieser Truck und erinnerte mich an meinen Vorsatz, endlich die Garage am Bahnhof Süd zu besuchen. Heute isset soweit… Der Laden ist zweigeteilt mit Durchgang: Rechts der Eingang „Aufe Hand“ und links „Aufe Gabel“. „Aufe Hand“ steht hier für Street Food, also Burger wie man sie vom Snack’n’Roll Foodtruck kennt. „Aufe Gabel“ lautet hingegen das Motto im Restaurant; da liest sich die Speisekarte dann schon umfassender. Hier kommt Fisch oder auch mal ein Rinderfilet auf die Teller. Ein Team um Joschka Glod, aus Liebhabern der frischen und kreativen Küche, bringt diese seit 2014 zu uns ins Ruhrgebiet. Von Beginn an mit dem original amerikanischen Food Truck und leckerem Street Food: Ob an festen Standorten unter der Woche, bei Festivals oder privaten Feiern – sie sind am Start. Seit 2018 gibt es mit dem Restaurant, der Snack’n’Roll Garage, zusätzlich auch einen festen Anlaufpunkt in …