Allgemein, Essen in Essen, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians, Restaurants, Rüttenscheid, Trinken in Essen
Schreibe einen Kommentar

Der Baba regelt das! Falafel, Kebab, Hummus im BABA GREEN

Hotel Maximillians:
ca. 3 Min. (700 m)
ca. 10 Min. (700 m)
Hotel an der Gruga:
ca. 8 Min. (2,4 km)
ca. 6 Min. (400 m)

Orientalischen Quick Lunch gibt’s heute. Ich besuche das „Fast Good“-Restaurant BABA GREEN auf der Rü. Aber mir ist schon vorher klar, das ich auf schicken Döner, der hier auf keinen Fall so genannt wird und als Kebab im Pita, Laffa oder auf dem Teller – in der Bowl – angeboten wird, keine Lust habe und stattdessen Falafel wähle.

GOOD FOOD, GOOD PEOPLE, GOOD TIMES kommt an auf der Rü – gut besucht ist der BABA

BABA GREEN ist ein junges Gastro-Konzept mit orientalischen Speisen. Das Restaurant im ehemaligen Arosa Hotel an der Rü hat im November 2017 eröffnet und ist das zweite Restaurant neben dem Düsseldorfer. Feinsten Kebab, liebevoll zubereitete Falafel – im wording des BABA liebevoll „Falovel“ genannt – und besten Hummus mit sehr guten Saucen und einer schönen Salatauswahl werden in einem modernen Schnellrestaurant präsentiert.

Flotti rabotti gibbet dat auch TO GO

Oh menno, beim ersten Besuch gibt einem die Karte noch Rätsel auf…

Die Karte ist klein, aber dafür ist meine Planlosigkeit groß, als ich wie ein Ochs vorm Berg an der Theke stehe. Hier ist Self-Service. Brot möchte ich nicht, heute ist mal ganz green angesagt. Also eine Bowl mit Falafel und Super Salads. „Auch Grillgemüse?“ Nun, bin ja ahnungslos und hört sich gut an, also mit! Plus stilles Wasser und Dessert macht 14,50 Euro. Quick Lunch für Ahnungslose: für Self-Service und fleischlos auch kein wirkliches Schnäppchen.

Die Werbemittel sind schick durchgestylt und am besten gefällt mir diese Karte: Mama, ich ess heut beim BABA

Man bastelt sich entlang der Theke sein Menü nach Baukastenprinzip zusammen bzw. das nette Personal tut es nach meinen Antworten auf ihre vielen Fragen: „welche Super Salads“, „hä, also alle mal probieren bitte“, „Bulgur, orientalische Karotte und Gurkensalat“, „welche Saucen“, „ich empfehle Ihnen Erdnusssauce zum Falafel“… So geht es weiter und man muss sich vorstellen, wie lahm ich mich da fühle – es ist echt voll in der Mittagszeit. Zum Glück gehe ich wohl keinem so richtig auffe Pimpernellen, dat gibbt keinen Mucks vonne Schlange! Die Mitarbeiter arbeiten mich zügig ab und erklären das, was nötig ist. Es läuft…

Mein Falafel Teller ist üppig gefüllt mit den knusprig frittierten Kichererbsenbällchen, Super Salads, Rucola, Tomate, Babyspinat, rote Beete, Hirtenkäse, Grillgemüse und Baba’s light

Auf meinem so entstandenen Teller ist mächtig viel los… Ich komme mir gerade ein bisschen so vor, als hätte ich in einem All-In-Hotel das Buffet geplündert. Wäre schöner gewesen, das Grillgemüse in ein separates Schälchen zu verfrachten, das hätte die Situation auf meinem Teller sicher etwas entspannt. Aber nichtsdestotrotz schmecken mir die Zutaten.

Sehr lecker ist mein Joghurt mit ’ner Menge Honignüssen und Granatapfelkernen

Bevor ich einen Platz am Fenster ergattere und mich meinen Speisen widmen kann, bekommt der vorbereitete Joghurt mit den Granatapfelkernen großzügig seine Nussmischung verpasst. Mein Wasser nehme ich mir selbst aus dem Kühlschrank, ebenso das Besteck, Strohhalm und die Serviette von der Theke. Und nach dem Essen schön das Tablett wegräumen!

Der Blick von meinem Fensterplatz nach dem Mittags-Run

Die Zutaten sind frisch und lecker, ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Das Interieur im BABA GREEN ist stylish industriell, die Atmosphäre ungezwungen – das Preis-Leistungsverhältnis etwas ambitioniert.

Abba et is ja nich die Dönerbude umme Ecke, sondern BABA

Das Konzept, die Küche des Nahen Ostens franchisefähig zu machen, wird in Rüttenscheid offensichtlich angenommen – es war sehr gut besucht.

Baba Green
Rüttenscheider Str. 151
45130 Essen
Fon 0201-45877510
www.babagreen.de

Öffnungszeiten
Mo-Do 12-22 Uhr
Fr/Sa 12-23 Uhr
Sonntag geschlossen

Wasser viva con agua 2,50 Euro
Bowl Falafel mit Super Salads 8,- Euro
Grillgemüse 1,- Euro
Dessert Joghurt mit Granatapfelkernen und Honignüssen 3,- Euro

Mein Besuch war am Donnerstag, 15. März 2018

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.