Allgemein, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians, Rüttenscheid, Shopping
Schreibe einen Kommentar

Die Oldtimer-Show der Superlative: Techno Classica in Essen

Hotel Maximillians:
ca. 5 Min. (1,6 km)
ca. 12 Min. (800 m)
Hotel an der Gruga:
ca. 3 Min. ( 150 m)

Fünf Tage im Jahr wird Essen zum Zentrum der internationalen automobilen Klassiker-Szene. Immer dann, wenn die Techno Classica stattfindet, pilgern Oldtimer- und Youngtimer-Enthusiasten in Massen dorthin. Ein wahrer Publikumsmagnet – heute bin ich dabei.

Techno Classica Halle 1a wbw Hotels Ruhrpottblog

In 20 Messehallen und Freigelände präsentieren sich die Automobile

Nach meiner etwas zähen Anfahrt – da Riesenandrang – zu den Parkplätzen der Messe Essen, laufe ich mit vielen Automobil-Enthusiasten zum Eingang. Die Kassen sind gut besetzt und schnell habe ich mein Ticket. Einen Flyer mit Lageplan zu den Messehallen gibt’s an der Information.

Techno Classica Fotograf wbw Hotels Ruhrpottblog

Hier ist wohl ein Profi-Fotograf am Werk; mit Mega-Stativ und Leiter positioniert er sich inmitten der Besucher

Gefühlt mindestens 90% Herren machen die Besucherströme aus, die die 28. Techno Classica besuchen. Die meisten von Ihnen sind mit Fotoapparaten, iPads oder Handys ausstaffiert und fotografieren ohne Ende.

Techno Classica mit Gesicht wbw Hotels Ruhrpottblog

Austin Healey Sprite MK I für erschwingliche 39.800,- Euro zu haben

Sofort nimmt mich die wunderschöne Formensprache der Fahrzeuge gefangen. Überall glänzende wohlgeformte Karosserien, funkelnde Chromteile und Felgen, Fahrzeuge mit Gesicht – ein Traum!

Techno Classica Alfa Romeo Felge wbw Hotels Ruhrpottblog

Glänzende und funkelnde Details überall wie hier die Alfa Romeo Felge

Faszination Oldtimer – I share the passion – zumindest hier und heute. Also auch was für die Damenwelt, die sich für schöne Designs interessiert!

Techno Classica Anke Blogger im Heinkel wbw Hotels Ruhrpottblog

Charmant ist nicht nur der Heinkel, sondern auch die älteren Herren des Stands, die mich einsteigen ließen

Im vergangenen Jahr waren es stolze 190.000 zahlende Fans. Und die kommen aus aller Welt: Rund 30 Prozent der Besucher reisen nach Angaben des Veranstalters S.I.H.A. aus dem Ausland an. Insgesamt wurden Besucher aus 41 Nationen gezählt.

Techno Classica Besucherstrom wbw Hotels Ruhrpottblog

Überwiegend männliche Besucher ziehen durch die vielen Messehallen

Auch heute ist es voll – an einem Donnerstag wohlgemerkt. Die Herren aus dem Ausland heben den Durchschnitt… sie sind meistens deutlich interessanter anzuschauen, viele gut aussehende und spannend gekleidete Herren. Also nicht nur schicke Autos…

Techno Classica Lamborghini gruen wbw Hotels Ruhrpottblog

Am Lamborghini Stand findet gerade ein Interview zum 100. Geburtstag des Firmengründers statt

1.250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen belegen die Ausstellungsflächen der 20 Hallen und Freigelände bis auf den letzten der 120.000 Quadratmeter. Auch in diesem Jahr präsentieren die Autoanbieter wieder insgesamt über 2.500 Sammlerfahrzeuge, darunter die Crème de la Crème des internationalen Klassiker-Handels. Zusammen mit privaten Anbietern machen sie die Techno Classica Essen auch 2016 wieder zum größten Klassiker-Autohaus der Welt.

Techno Classica zwei polierende Herren wbw Hotels Ruhrpottblog

Nach dem Putzen kommt das Polieren – hier führt eine Männerhand die andere

Und den putzenden Mann habe ich hier ziemlich oft gesehen: Wenn es um Ferrari & Co geht, dann legen die Herren doch gern mal selbst den Putzlappen an – für’s Auto tun sie offensichtlich alles!

Techno Classica MB 300 SLR wbw Hotels Ruhrpottblog

Mit dem Mercedes-Benz 300 SLR errang Juan Manuel Fangio einen sensationellen zweiten Platz

Eines der Highlights ist die Sonderausstellung in Halle 6 mit Rennwagen, die 1955 bei der legendären Mille Miglia starteten, dem wohl härtesten Straßenrennen nach dem zweiten Weltkrieg.

Techno Classica Opel GT wbw Hotels Ruhrpottblog

OPEL feiert bei der Techno Classica 2016 seinen GT

Für weitere Superlative auf der Techno Classica 2016 sorgen die mehr als 25 Herstellermarken, die sich und ihre Historie mit Leidenschaft und Fantasie in Szene setzen: Bei keiner anderen Klassiker-Messe präsentieren sich die Traditionssparten der Automobilindustrie so zahlreich wie in Essen – und so spektakulär. Daneben bietet der Bereich Prestige Automobile die komplette Palette des „Nonplusultra“ aktuellen Automobilbaus.

Techno Classica MB Halle wbw Hotels Ruhrpottblog

Großzügige und elegante Präsentation der Fahrzeuge bei Mercedes-Benz

Die Messestand-Gestaltung reicht von kühler Eleganz und Opulenz bei Mercedes Benz bis zu völlig abgefahrenen Ständen, wie dem Fusselshop. Dort wurde ich direkt auf ein Bier eingeladen. Die gesamte Atmosphäre ist trotz der Fülle recht ruhig, sehr freundlich und rücksichtsvoll.

Techno Classica Ape Espressowagen wbw Hotels Ruhrpottblog

Herrlich, der Ape von Piaggio als Apeccino Espressowagen

Die Gastronomie ist überraschend abwechslungsreich, attraktiv in Schale und teils sogar gesund! Auch da wurde kreativ umgesetzt und der Ape, mein Lieblings-Kleinsttransporter von Piaggio, erscheint auch mal als Espressowagen.

Techno Classica Zubehoer Leuchten Vergaser wbw Hotels Ruhrpottblog

Ersatzteile ohne Ende finden sich bei der Techno Classica

Professionelle und private Ersatzteilanbieter sowie die Zulieferindustrie bieten eine unüberschaubare, aber gut strukturierte Auswahl an Ersatzteilen an. Über 60 Modellautostände machen die Techno Classica 2016 zu einer der größten Börsen. Und bei nur wenigen Ausstellungen weltweit ist das Angebot an Autoliteratur, Autokunst, Accessoires und Mode größer.

Techno Classica liebevoll gestalteter Stand wbw Hotels Ruhrpottblog

Es macht auch Spaß, sich die Stände der kleinen Anbieter anzuschauen

Zum Infotainment tragen auch die über 220 Clubs und Interessengemeinschaften auf der Techno Classica 2016 bei. Sie setzen mit ihren liebevoll gestalteten Ständen kleine Glanzlichter innerhalb der großen Show. Damit ist die Techno Classica das weltgrößte Clubtreffen unter einem Dach. Getreu dem diesjährigen Motto: Share the Passion.

Und um den Anfahrtsstress zu reduzieren – am besten rechtzeitig ein Zimmer im Hotel an der Gruga buchen – da kann man mal eben zu Fuß zur Messehalle ‚rüberhuschen!

Techno Classica Essen
21.-25. März 2018
Weltleitmesse der Klassik-Branche
Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile, Restaurierung und Welt-Clubtreff

Die Techno-Classica Essen ist die Weltleitmesse der Klassik-Branche. Die Besucher können zum Verkauf stehende Klassiker begutachten und sich beim weltgrößten Klassik-Forum der Automobil-Industrie von den spektakulären Präsentationen der Traditionsabteilungen begeistern lassen.

Messe Essen
Norbertstraße, 45131 Essen
info@siha.de
Weitere Infos beim Veranstalter Sita: www.siha.de

Öffnungszeiten
Mittwoch, 21. März 2018: Happy View Day / Preview 14.00 – 20.00 Uhr
Donnerstag, 22. März 2018: 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag, 23. März 2018: 9.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 24. März 2018: 9.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 25. März 2018: 9.00 – 18.00 Uhr

Eintrittspreise Techno Classica 2018
Happy View Day / Vorschau: 45 € (Online-VVK: 40 €)
Tageskarte Erwachsene Donnerstag bis Sonntag : 25 € (Online-VVK: 22 €, Kombiticket VRR 27,50)
Tageskarte ermäßigt (Jugendliche 15 – 17 Jahre, Schüler, Studenten, Behinderte): 20 € (Online-VVK: 18 €, Kombiticket VRR 23,50)
Tageskarte Kinder/Jugendliche (8 – 14 Jahre): 12,50 € (Online-VVK: 11 €, Kombiticket VRR 16,50)
Familienkarte (Eltern mit 3 Kindern bis 14 Jahre): 65 € (Online-VVK: 55 €)

Mein Besuch war im April 2016

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.