Essen in Essen, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians
Schreibe einen Kommentar

Das Schiffers in Essen-Werden

Entfernung: Hotel An der Gruga ca. 10 Auto-Min.;  5,7k m. Hotel Maximilians ca. 9 Auto-Min.; 5,2 km.

Ich habe ein neues Lieblingsrestaurant…

Ansicht des Schiffers von der Straße

Seit dieser Woche habe ich ein neues Lieblingsrestaurant – das Restaurant „Schiffers“ in Essen Werden. Aus dem ehemaligen Löwen wurde an der Brückstraße 2014 das Schiffers. Namensgeber ist Restaurantchef Daniel Schiffer, der sich mit dem „Schiffers“ einen  großen Traum erfüllt hat. Daniel Schiffer war kurz davor, sein BWL Studium abzuschließen als ihm  bewusst wurde, dass BWL eigentlich nicht das Richtige für ihn war. Aber in seinem Nebenjob der Gastronomie fühlte er sich rundum wohl. Als sich ihm dann die Gelegenheit bot, griff er zu.

Herzlich Willkommen im Schiffers

Die Mauern des Schiffers sind geschichtsträchtig. Im „Alten Löwen“ sollen im 18 Jahrhundert preußische Unteroffiziere schon Schnaps getrunken haben. Einige historische Überbleibsel wurden trotz einer aufwendigen Kernsanierung bewusst beibehalten. So wurden zum Beispiel die alten Backsteinwände freigelegt, genauso wie das Fachwerk und die Holzbalken. Der Dielenboden wurde aufbereitet und trägt nun Tische und Stühle im modernen Industriedesign. Die Inneneinrichtung ist sehr schick. Durch die hellen Beige- und Brauntöne wirkt das Ambiente skandinavisch leicht. Die dunklen Servietten aus Leinenstoff sind edel.

Das Schiffers ist klein und familiär und von sehr schönem Ambiente

Das geschmackvolle Interieur des Schiffers

Klein und familiär ist es im Schiffers; es gibt 40 Plätze auf zwei Räume aufgeteilt im Innern und noch ein paar Plätze mehr im Sommer im Biergarten. Von dort aus gibt es auch einen barrierefreien Zugang.
Es fällt auf, dass im Schiffers Wert auf die wesentlichen Dinge gelegt wird. Mit Schnickschnack hält sich hier niemand auf. Auch und vor allem nicht die Herren aus der Küche.
Die Auswahl an Speisen auf der kleinen Karte, die immer wieder neu zusammengestellt wird, ist überschaubar. Aber so abwechslungsreich, dass jeder auf seinen Geschmack kommt. Auch vegane Gerichte werden angeboten.
Wir begonnen den Abend mit einem Aperitif, der Schiffers Brause. Das ist Prosecco, Lime Juice und frischer Rosmarin. Herrlich frisch und beflügelnd und dazu noch hübsch anzusehen.

Schiffers Brause

Die Küche im Schiffers ist einfach, frisch, bodenständig, rustikal, saisonal, unkompliziert – ohne Schnickschnack, dafür von hoher Qualität und zubereitet von einem begnadeten Koch, der sein Handwerk versteht und liebt, was er tut.

Zum Aperitif gibt es Brot mit selbstgemachten Dipp

Als Vorspeise wählten wir die KALTE RADIESCHEN-BUTTERMILCH-SUPPE
 mit Mandeln und Kresse und die GEBRATENEN PFIFFERLINGE
 und grüner Spargel mit Salat. Die Suppe, die für mich ehrlicherweise ein Wagnis darstellte, da ich mir diese Komposition nicht im geringsten vorstellen konnte, hat mich geschmacklich umgehauen. Köstlich auf ganzer Linie und richtig erfrischend an diesem warmen Sommerabend. Die Pfifferlinge waren fein abgeschmeckt und mit dem grünen Spargel und Salat ein wahrhaft wohlschmeckendes Mahl.

Kalte Radieschen-Buttermilchsuppe mit gerösteten Mandeln und Kresse

Als Hauptgang gesellten sich die GEFÜLLTE HÄHNCHENBRUST mit Fetakäse und getrockneten Tomaten, dazu Kartoffel-Olivenstampf und Pesto an unseren Tisch.

Voller Vorfreude auf das leckere Gericht

Die Hähnchenbrust war einfach nur spitze und von der fantastisch abgeschmeckten fruchtigen Tomaten-Knoblauch-Sauce konnte ich nicht genug bekommen, dabei bin ich wahrlich kein Saucen Kaspar. Aber die war einfach nur köstlich.

Gefüllte Hähnchenbrust mit Fetakäse, getrockneten Tomaten, dazu Kartoffel-Olivenstampf und Pesto

Hier muss ich auf jeden Fall wieder hin…

Essen hat mich vollkommen überzeugt. Einfach, frisch, bodenständig, rustikal, saisonal, unkompliziert – ohne Schnickschnack, dafür von hoher Qualität und zubereitet von einem begnadeten Koch, der sein Handwerk versteht und liebt, was er tut.
Der Service ist freundlich, sehr umsichtig und unkompliziert. Ich habe mich ausgesprochen wohl gefühlt.
Mein Fazit zu diesem Besuch: Da muss ich noch mal hin. Das nächste Mal wähle ich ein Gericht aus dem Beefer und den Mittagstisch muss ich unbedingt auch noch ausprobieren.

Restaurant Schiffers
Brückstraße 20
45239 Essen
www.schiffers-restaurant.de
Telefon 0201 84850597

Öffnungszeiten
So/Mo geschlossen
Di-Fr 12-14 Uhr und 18-23 Uhr
Sa 18-23 Uhr

Mein Besuch war am 14. Juni 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.