Allgemein, Essen in Essen, Hotel an der Gruga, Hotel Maximilians, Konzert, Musik, Outdoor, Rüttenscheid, Trinken in Essen
Schreibe einen Kommentar

Grugapark-Fest: Spektakel mit Musik, Feuerwerk und walking acts

Entfernung: Hotel Maximilians ca. 10 Auto-Min. 3,2 km; ca. 23 Geh-Min. 1,7 km. Hotel An der Gruga ca. 7 Auto-Min. 2,1 km; ca. 17 Geh-Min. 1,3 km.

Sensationelles Feuerwerk, faszinierende Kleinkunst, Bestes von Gestern und Top-Charts von Heute – das alles umrahmt vom schönen Grugapark

Gestern Abend konnte ich das Feuerwerk des Grugapark-Festes von Zuhause aus hören – heute will ich es sehen! Endlich spielt das Wetter in diesem Sommer mal mit. Das Grugapark-Fest findet outdoor auf der Kranichwiese an der Orangerie statt, so dass ich den Eingang Orangerie wähle. Musik höre ich schon weit vor dem Eingang. An der Kasse sind ein paar Leute vor mir, aber schnell bin ich dran und halte mein Ticket in den Händen.

Grugapark-Fest 2016 Besucher Kranichwiese wbw-Hotels Ruepottblog

Die belebte Kranichwiese im sonst so beschaulichen Grugapark

Um diese Uhrzeit ist viel los. Alles tummelt sich auf der Wiese vor den beiden großen Bühnen und an den unzähligen Getränke- und Imbissständen. Viele Bierzeltgarnituren sind aufgebaut und laden zum Verweilen ein. Der sonst so beschauliche Grugapark umrahmt dieses Spektakel. Palmkübel sind zwischen den Sitzmöglichkeiten dekoriert.

Grugapark-Fest 2016 Wertmarken Samstag wbw-Hotels Ruepottblog

Wertmarken sind am Kassenhäusschen mitten auf der Kranichwiese erhältlich

Erstmal muss ich mir Wertmarken kaufen. Nix geht hier ohne. Bis 24 Uhr kann man diese auch wieder umtauschen, sollte man welche übrig haben. An Getränkeständen anzustehen ist oftmals kein Vergnügen, da es meistens voll ist und das Personal gefühlt ignorant seine Wahl an einem vorbei trifft. Nicht so hier: aufmerksam und schnell bekomme ich meine Fassbrause. Den schicken Strohhalm schenkt mir die sympathische Cocktailmixerin am Nachbarstand.

Grugapark-Fest 2016 Tine und Anke Blogger wbw-Hotels Ruepottblog

Tine und rechts Anke – sie bloggt für die wbw-Hotels – geniessen Cocktail und Fassbrause

Faszinierende Kleinkunst mitten im Publikum

Grugapark-Fest 2016 Duo Diagonal wbw-Hotels Ruepottblog

Duo Diagonal: Der Walk Act aus dem Weltraum

Sie sind gelandet. Außerirdische Ausflügler besuchen die Erde, und sie haben ihre Haustiere mitgebracht: riesige Insekten – Monster. Keine Angst, die wollen nur spielen! Spektakuläre Stelzenfiguren treffen auf charmante Komiker – eine unheimlich Begegnung der sympathischen Art. Bei diesen Weltraumreisenden wird den Erklingen schnell klar: Außerirdische sind auch nur Menschen…

Grugapark-Fest 2016 Andy Snatch charmantfrech wbw-Hotels Ruepottblog

Andy Snatch: Englands charmantester Straßenkünstler

Originellste Jonglage, größte Frechheit und umwerfendste Ausstrahlung ziehen die Besucher des Grugapark-Festes in seinen Bann und führen zu einem Finale, bei dem nicht nur Andy Snatch am nächsten Tag Muskelkater haben wird. Immer wieder aufs Neue beweist er seinem Publikum, dass Leidenschaft sein Motor dafür ist, schön blöd auszusehen. Dabei ist Andy Snatch sehr britisch und ein Künstler, der über das Leben, die Menschen, über Situationen und am meisten über sich selbst lachen kann! Er jongliert hier mit heißen und scharfen Objekten und spielt dabei unaufhörlich mit der Aufmerksamkeit seines Publikums.

Grugapark-Fest 2016 Cop Connection wbw-Hotels Ruepottblog

Handgemachter Rocksound der 70er bis 90er von Cop Connection

Handgemachter Rocksound, Rock’n Roll aus dem Ruhrgebiet, Top-Charts von Heute und Bestes von Gestern bringen ordentlich Moves ins Publikum. Je später und je oller – desto doller! Und pünktlich um 23 Uhr richtet sich alles Richtung Feuerwerk aus. Spätestens jetzt wissen wir, warum wir Eintritt gezahlt haben: ein spektakuläres Musik untermaltes Feuerwerk inszeniert den Himmel über dem Grugapark und der Mond schaut zu! Bombastisch wie lange der Himmel glüht und wunderschön funkelnde Bilder malt!

Grugapark-Fest 2016 Feuerwerk Rad wbw-Hotels Ruepottblog

Schöne Bilder malt das Feuerwerk an den Himmel über dem Grugapark

Feuerwerke bilden bei großen Veranstaltungen meistens den letzten Programmpunkt. Anders hier: auf der Bühne wird weiter gerockt – es läuft gut – ein Teil des Publikums zwar nach Hause, aber viele, sehr viele moven noch fast ein Stündchen länger… So wollen wir den Sommer, beim Grugapark-Fest!

Grugapark-Fest 12.-14. August 2016

Grugapark
Eingang Orangerie
Virchowstr. 167a
45147 Essen
www.grugapark.de
www.facebook.com/Grugapark
Tagesaktuelle Informationen gibt es im Infocenter Orangerie unter: 0201-8883106

Freitag 19-24 Uhr und Samstag 18-24 Uhr: Rock, Pop, Oldies und Feuerwerke
Samstag: Facettenreiche Kleinkunst
Sonntag 11-17 Uhr: Familienfest

Eintritt 8,- Euro

Fassbrause 2 WM (2x 1,25 Euro)
Pommes rot-weiss 2 WM (2x 1,25 Euro)

1 WM gleich 1,25 Euro

Hamburger 4 WM, Bratwurst im Brötchen 2 WM, Pommes 2 WM,
Tomate Mozzarella an Olivenpeso mit Ciabatta 5 WM
Matjesbrötchen mit Zwiebeln 3 WM

0,5 l Flasche Cola, Fanta, Sprite, Apfelschorle, Wasser 2 WM
0,25l Glas Pils, Aalt, Radler, Alster 2 WM
0,33l Flasche Erdinnere alkoholfrei, Fassbrause 2 WM
Cocktails um 5 WM
Wein 0,2l 4 WM, 0,75l 14 WM
teilweise zzgl. Pfand in WM

Mein Besuch fand am Samstag, 13. August 2016 statt

Hier ein schickes Video von Benedikt mit Impressionen vom Grugapark:

Anke Koch

Anke Koch

Seit Februar 2015 blogge ich für die wbw-Hotels und entdecke ständig neue Seiten des Ruhrpotts - oder alte Seiten neu!

Mehr über mich
Anke Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.