Monate: Oktober 2016

Kettwiger Kürbisfest: Kettwig gruselt

  Kürbisse und Kommerz in Kettwig: verkaufsoffener Sonntag mit Halloween Feeling Kettwig gruselt und wir mit! Schöner shoppen beim Kürbisfest in Kettwig, das steht Sonntag Nachmittag auf dem Programm. Das Dorf Kettwig bezaubert durch die historische Altstadt mit ihren kleinen Gässchen sowieso und zum Kürbisfest insbesondere! Die Anrainer der kleinen Gassen haben sich ins Zeug gelegt, um mit Kürbissen, Gespenstern, Spinnen und vielen anderen Halloween-Accessoires die Altstadt zu verzaubern und den Passanten das Gruseln zu lehren. Beim Kürbisfest verwandelt sich die Kettwiger Altstadt in eine Geisterbahn Alte Gemäuer, verwunschene Fachwerkhäuser und sogar ein Hexenbergweg: Kettwigs Altstadt bietet eine schaurig-schöne Kulisse für ein Halloween-Spektakel. Das Fest wird von musikalischen und kulinarischen „Lecker-bissen“ umrahmt. Die Live-Musik ist zwar nicht so meins – mir zu rockig. Aber die Band hat ihre Fans gefunden… Shoppen macht hungrig und wir geniessen eine pikante Kürbissuppe vom CHOCOLÄDCHEN WUNDERBAR. Pikant stimmt, wir durften sie vorab probieren. Aber es ist das Maß pikant, das den Namen verdient und nicht zu scharf verwürzt ist. Fein püriert, mit Kürbisstückchen ergänzt und mit Ingwer verfeinert, sind wir …

Raum_58 – Unser Engagement für die Jugendlichen

Seit 2010 engagieren wir – die wbw Hotels mit dem Hotel Maximilians und dem Hotel An der Gruga – uns für die Notschlafstelle „Raum_58“ in der Essener Innenstadt, die im weiteren Sinne ja auch eine Art Hotel ist Damals suchten wir nach einer Herausforderung im Bereich des sozialen Engagements und haben mit dem Raum_58 genau den Partner gefunden, den wir uns erhofft haben. Unser damaliger Wunsch bestand darin, nicht nur ein Thema zu haben, für das wir Spenden können, sondern wir wollten uns richtig engagieren, etwas tun in unserer Stadt! Über die Jahre ist nun eine schöne Verbundenheit daraus geworden und wir freuen uns sehr, den Raum_58 und seine gestrandeten Jugendlichen unterstützen zu dürfen. Aber was ist und macht der Raum_58? In Essen leben etwa 160 Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die ihren Lebensmittelpunkt auf der Straße haben. Diese Jugendlichen haben ihre Wurzeln verloren und suchen sie nun bei Gleichgesinnten. Der Raum_58 eröffnet Jugendlichen neue Perspektiven, die häufig keine Schulausbildung haben und dafür umso mehr Probleme mit Familie und manchmal auch Drogen haben. Stärken entdecken und …

Traumstrand vor der Haustür: Seaside Beach am Baldeneysee

Vom Hotel An der Gruga ca. 11 Min. per Auto  für 7,8 km. Vom Hotel Maximilians ca. 10 Min. per Auto für 7 km.  Chillen am Seaside Beach ist nicht nur im Sommer echt klasse. Heute, Mitte Oktober bei grandiosem Altweibersommer-Wetter, ist sogar der Eintritt frei. Mit Sand unter den Füßen, strahlender Sonne am Himmel über dem Baldeneysee und einem Drink in der Hand kann man es sich gut gehen lassen. Chillen oder Action Wer mehr Aktivität will, kann hier auch Standup-Paddeln, Segway fahren, klettern, Minigolf oder Bachvolleyball spielen. Aber ich sach’ma: in der Ruhe liegt die Kraft! Zumindest heute… Mir reichen mein Sitzplatz und mein Drink völlig aus. Einige Getränke sind bereits ausverkauft. Ich wähle noch nicht Gestrichene von der Karte und auch die gibt’s heute zum Teil schon nicht mehr. Tja, bei dem tollen Wetter ist viel los! Nun ja, die Sonne lacht und wir auch – und so sind wir flexibel und wählen aus dem noch vorhandenen kleinen Kontingent was aus. Crèpes, Ommas Apfelkuchen und Grillwurst gibt’s auch. Baden im Baldeneysee voraussichtlich ab 2017 …

Werntges Bistro „Törtchen“ in Essen-Werden

Vom Hotel An der Gruga ca. 12 Min. per Auto  für 6,3 km. Vom Hotel Maximilians ca. 11 Min. per Auto für 5,5 km.  Gestern war ich eigentlich auf dem Weg zur Villa Hügel, als ich in Gedanken versunken souverän an der richtigen Kreuzung nicht links abbog, sondern geradeaus fuhr und mich plötzlich mitten im malerischen Essen-Werden direkt am Baldeneysee wiederfand. Ich suchte mir einen Parkplatz und schlenderte ein wenig durch die historische Altstadt mit kleinen mittelalterlichen Gassen, den attraktiven Geschäften und gemütlich ausschauenden Lokalen. Das Schaufenster des Bistros „Törtchen“ sieht so einladend aus, dass ich förmlich in den Laden falle. Das „Törtchen“ teilt sich den Eingang mit dem im selben Geschäftsraum gelegenen TraumTorten Laden und die Torten, die hier angeboten werden habe ich noch nie zuvor gesehen. Torten soweit das Augen reicht und in allen Varianten. Ob Hochzeitstorten, Geburtstagstorten, Motivtorten, Werbetorten, Törtchen, Brownies, Macarons, Cake Pops….. Bei TraumTorten kann man sich seine eigene ganz individuelle Torte fertigen und zusenden lassen. Alle Torten werden – wie schon vor 50 Jahren – in der traditionellen Backstube liebevoll von …

Heb‘ ab: Rundflüge mit dem neuen Luftschiff

Vom Hotel An der Gruga ca. 8 Min. per Auto  für 6,5 km. Vom Hotel Maximilians ca. 7 Min. per Auto für 6,2 km.  Schon mal in den Himmel geschaut? Es ist Zeit – von Mai bis Oktober – das das neue Luftschiff Theo am Himmel seine Runden dreht. Schön, das es nach dem Sturmschaden wieder eines gibt! Luftfahrt lebt von Begeisterung. Seit 1969 fördert WDL eine besondere Art der Luft-Fahrt-Begeisterung vom Flughafen Essen/Mülheim aus: Mit Luftschiffen – Wahrzeichen aus der Region. Der Flughafen Essen/Mülheim ist bereits 1925 entstanden. Er liegt an der Grenze zwischen den beiden Städten Essen und Mülheim an der Ruhr im Südwesten des Ruhrgebietes. Der Flughafen verfügt über eine 1.553 m befestigte S-/L-Bahn und ist mit einer Befeuerungsanlage ausgestattet. Es wird nach Sichtflugregeln geflogen. Linienflugverkehr und Touristik-Charter gibt es in Essen/Mülheim nicht. Ein Merkmal ist die grüne Luftschiffhalle der WDL. WDL Luftschiff im Juni 2014 vom Sturm ELA völlig zerstört In der Nacht vom 9. auf den 10. Juni 2014 wurde das WDL-Luftschiff vom Sturm ELA völlig zerstört. Noch in der Nacht entschied die WDL-Geschäftsleitung, ein neues Luftschiff zu …