Monate: August 2016

Kühles Blondes zur Bescherung: TV-Tausch mit Garagenverkauf

Heute bin ich in eigener Mission unterwegs: endlich… werden viele unserer Gäste sagen… ja, endlich ist’s soweit und unsere Hotels bekommen modernste Flat-TV. Im Hotel Maximilians werden dreissig neue TV installiert und im Hotel An der Gruga sind es sogar vierzig! Analog war gestern, heute läuft’s digital Die neuen Flat-TV verdoppeln die Senderanzahl von bisher 24 auf 48; alles in digitaler Qualität. Für die Sky-Fans: Sky natürlich in HD (High Definition). Von 66 verschiedenen Radiosendern können sich die Hotelgäste nun berieseln lassen. Auf 32 Zoll ist die Bildschirmgröße nun gewachsen. Erzählen könnte ich jetzt noch ganz viele technische Details, Daten und Fakten, die mir Mathias Ihrig von der Firma Hotelmedien erzählte – wenn ich sie behalten hätte! Dreamteam Gebrüder M und M Ihrig Mathias Ihrig führt mich zur SAT-Anlage oben unter dem Dach. Im übrigen heute bei über 30 Grad Sommerwetter grad kein Lieblingsarbeitsplatz. Aber Mathias Ihrig ist gänzlich in seinem Thema und unbeeindruckt von Nebenschauplätzen. Kompetent und souverän hauen er und sein Bruder Michael richtig rein: eine Woche Installationszeit ist pro Hotel angesetzt. „Wir …

1. Tag der Trinkhallen: Klümpkes und Kultur – komm anne Bude!

Die vielen Buden, Kioske und Trinkhallen gehören einfach zum Pott. Rund alle sieben Minuten erreicht man zu Fuß eine Bude. Die „bunte Tüte“ erinnert die meisten von uns an ihre Kindertage und ist für viele auch heute einen regelmässigen Besuch am Kiosk wert. Und dort erlebt man den Pott intensiv – komm anne Bude! Kumpels, Klümpchen und Kultur Heute, beim 1. Tag der Trinkhallen, gibt’s an einigen Buden auch Kultur. Ich fahre heute eine kleine Budentour mit einem Fahrrad der wbw Hotels. Das Fahrrad hole ich am Hotel An der Gruga ab  – gibt’s für Hotelgäste kostenlos nach Verfügbarkeit und natürlich auch im Hotel Maximilians – und starte meine Tour. Ich freu’ mich wie Bolle. An STEPHANS BUDE an der Rü, meinem ersten Ziel, geht’s gut ab! Da ist schon afrikanische Party: Das Ensemble OTUMFUO trommelt nicht nur, sie tanzen, zeigen schweißtreibende Akrobatik und trickreiche Jonglage. Mitreissend wummern die Trommeln weit in die Strassenschluchten der Rü. Auf der Rü müssen die Fahrzeuge einen Bogen um das auf der Straße stehende Publikum machen. Afrikanische Bambule zieht die Leute …

Joggingrunde im Grugapark: atemlos durch Stille und Blütenpracht

Vom Hotel An der Gruga ca. 5 Min. zu Fuß  für 300 m. Vom Hotel Maximilians ca. 5 Min. per Auto für 1,7 km – zu Fuß ca. 13 Min. für 900 m.  Erholung pur und Entdeckungen für alle Sinne  Ob beim Jogging, Nordic Walking oder Spaziergang – die malerische und wohlgestaltete Umgebung des Grugaparks mitten in Essen-Rüttenscheid garantiert Erholung pur und Entdeckungen für alle Sinne. Bei schönstem Wetter starte ich meine Runde vom Hotel An der Gruga. Dort bekomme ich ausnahmsweise – die Hausgäste und ebenso die des Hotel Maximilians immer nach Verfügbarkeit – eine der Dauerkarten für meinen Besuch im Grugapark geliehen. Von dort bis zum Haupteingang der Gruga ist es nicht weit und ich werde lediglich von einer Ampel etwas aufgehalten. Gruga Dauerkarte für Hausgäste des Hotel An der Gruga und Hotel Maximilians Nun durch den Eingang, der zwischen Messe- und Grugahalle etwas zurückliegt, und weiter geht’s über einen asphaltierten Hauptweg Richtung Orangerie. Erst macht der Weg einen Rechtsschlenker, dann nach links – aber immer schön auf dem Hauptweg bleiben, vorbei an der Wasserfontäne …

Jagdhaus Schellenberg Essen Baldeneysee

Business Lunch im Jagdhaus Schellenberg – mit einzigartigem Blick auf den Baldeneysee

Vom Hotel Maximilians ca. 10 Min. per Auto für 5,3 km. Vom Hotel An der Gruga ca. 10 Min. per Auto für 4,8 km. In landschaftlicher Idylle – mitten im Herzen des Schellenberger Waldes – verwöhnt das Jagdhaus Schellenberg mit mediterran innovativer Küche auf seinen Terrassen und im Biergarten. Einen traumhaften Platz in ruhiger Lage mit Vogelgezwitscher – nur hin und wieder hört man einen Flieger – bietet das Jagdhaus Schellenberg oberhalb des Baldeneysees. Es ist Kurzurlaub pur und man blickt entspannt auf die grüne Seite Essens. Heute Mittag wähle ich die Terrasse mit Service, da ich den Business Lunch – der in 45 Minuten serviert wird – ausprobiere. Im Biergarten mit Self-Service, der erst etwas später öffnet, gibt’s auch eine kleine Tribüne ebenfalls mit Traumaussicht auf den Baldeneysee. Kurzurlaub pur Viele Business People und Silver Ager haben Platz genommen. Heute ist ein heisser Sommertag; an meinem schattigen Platz weht eine angenehme Brise. Der Service ist aufmerksam und schnell habe ich mein Wasser, knusprigfrisches Walnussbrot und Baguette am Platz. Je zwei Vorspeisen und zwei Hauptspeisen stehen zur …