Monate: Juni 2016

Möhrchens Eis in Essen

mörchens eis: Eins der besten Eiscafés Deutschlands

Vom Hotel Maximilians ca. 6 Min. gehen für 400 m (per Auto ca. 5 Min. für 1,1 km). Vom Hotel An der Gruga ca. 8 Min. gehen für 500 m (per Auto ca. 3 Min. für 600 m). Sagt DER FEINSCHMECKER. Ganz souverän ist alles so, wie es sein muss: das Eis sieht nicht nur appetitlich aus, es ist auch geschmacklich ein Genuss! mörchens Eiscafé ist unübersehbar sonnig gelb gestaltet und so fällt es auf Essens langer „Rü“ sofort ins Auge. Seit Generationen werden nur hochwertige Rohstoffe mit Sorgfalt und Liebe eingesetzt und die Lobeshymnen, beispielsweise von DER FEINSCHMECKER belegen, das es eins der besten Eiscafés Deutschlands ist. Einzig an dem klitzekleinen Aufkleber auf der Eiskarte im Aussenbereich muss ich herum nölen, da er der einzige Hinweis ist, an der Eistheke zu bestellen. Jetzt sitze ich hier auf der süßesten Seite der Rü und genieße meinen Erdbeerbecher, der einfach so ist wie er sein soll: echt aromatisches Vanilleeis mit frischen knallroten Erdbeeren, einem ordentlichen Berg Schlagsahne und einem Waffelröllchen. Köstlich! Nicht das der Eisbecher klein war – nein,… aber die Verlockung ist …

Luch in a Cup Essen

frisch, frech und soulfood im luck in a cup

Vom Hotel Maximilians ca. 3 Min. gehen für 200 m (per Auto ca. 4 Min. für 900 m). Vom Hotel An der Gruga ca. 9 Min. gehen für 700 m (per Auto ca. 3 Min. für 900 m). Ein unkonventionelles lebendiges Konzept mit lecker-frischem Soulfood. Alles in diversen Cups serviert! Soulfood asiatisch, vegetarisch, deutsch oder amerikanisch: von cupsalads, cuprolls, cupsoups, cuppasta bis cupsweets ist alles frisch und handgemacht. Die Gäste können zuschauen, es gibt eine offene Küche. Mein Salat mit gegrilltem Kürbis wird appetitlich in überraschend unzähligen bunten Keramik-Cups auf einem Tablett serviert. Eigentlich mag ich Tabletts am Tisch nicht – erinnert mich an Kantine, Krankenhaus und Flieger. Aber hier ist es originell präsentiert und macht mich neugierig, angesichts der Anzahl an Cups, die so für mich allein ankommen. Meine Begleitung hat natürlich ein eigenes Tablett mit Cups. Doll – da werde ich munter und möchte dringend loslegen. Zu meinem Salat gibt es Dips und Brot. Der Kürbis ist perfekt im Biss und lecker mariniert, der Salat knackig mit Sprossen. Kitsch und Trash treiben’s bunt im luck in a cup. Es gibt viel zu entdecken: …

Aalto-Theater ganz cool mit der „Tanzhommage an Queen“

Standing Ovations gab es für die „Tanzhommage an Queen“ und ich bin immer noch schwer beeindruckt… Der Sog des Queen-Rhythmus riss das Publikum und mich mit: wir klatschten nach jeder Nummer im Rhythmus – so, wie es bei Mercurys Live-Konzerten üblich war. Ebenso begeistert war die Reaktion nach den Tanzeinlagen. Sie wirken garantiert und sind generationenübergreifend! Die moderne Bühnentechnik glänzt mit abwechslungsreichen Highlights. Der Abend ist sehr sehr kurzweilig und die rund zweimal 45 Minuten sind bis zum Rand und ohne Ruhepunkte rundherum mit Tanz-Action gefüllt. Oper, Operette, Musical, Ballett und Konzert Das Essener Aalto-Theater ist nicht nur eine repräsentative Spielstätte für das Aalto-Musiktheater, das Aalto Ballett Essen und die Essener Philharmoniker, sondern auch eine architektonische Sehenswürdigkeit von internationalem Rang. Der Finne Alvar Aalto, der wie Gropius, Mies van der Rohe oder Le Corbusier zu den bedeutendsten Repräsentanten der Architektur im 20. Jahrhundert zählt, hat hier sein Konzept der „Humanen Architektur“ – deren oberstes Ziel das Wohlbefinden der Menschen innerhalb der Gebäude ist – konsequent vom Grundriss bis zum Portal verwirklicht. Bereits 1959 legte Aalto die ersten Pläne für …

Die längste Festmeile der Stadt – Essen und der Pott feiern das Rü-Fest

28. Rü-Fest am Samstag 11. Juni 2016 Auch in diesem Jahr präsentiert die IGR auf dem Rü-Fest wieder ein breites Angebot von über 240 Ständen aller Art mit Handwerk, Mode, Kleinkunst, Design, vielfältige Gastronomie, 6 Bühnen mit tollem Programm, viele Aktionen und drei Kinderbereichen auf 2 km auf der Rüttenscheider Straße von Kahrstraße bis zur Flora. Seit 1988 bildet das Rü-Fest den alljährlichen Höhepunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots in Rüttenscheid. Traditionell am zweiten Samstag im Juni präsentiert sich der Stadtteil im Essener Süden mit einem attraktiven Programm, das Besucher aus dem gesamten Ruhrgebiet anzieht. Aus dem Straßenfest entlang der Rüttenscheider Straße ist im Laufe der Jahre eine Großveranstaltung geworden, die sich über eine Länge von ca. 2 km erstreckt. Dieses Highlight ist aus dem Essener Leben nicht mehr wegzudenken. Das Rü-Fest gilt inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus als eines der größten und bestbesuchten Tages-Events in Nordrhein-Westfalen. Im Mittelpunkt des vielseitigen Programms stehen die attraktive Mischung aus Kunst, Kultur und Musik sowie ein gastronomisches Angebot für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Diese Vielfalt wird insbesondere durch …

„Les Halles du Futbol“ – Das etwas andere Public Viewing in Essen

Vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 werden in Frankreich 24 Nationen um den begehrten EM-Titel spielen. Die 11 Freunde – die Arena gründet in diesem Jahr ihre eigene „République française“ in Essen-Rüttenscheid. Nach dem Motto „Les Halles du Futbol“ wird dem ehemaligen Speditionsgelände Alfred Paas, Ursulastraße 85, in Rüttenscheid, französisches Leben eingehaucht. Es werden ALLE Spiele der Europameisterschaft live übertragen. Außerdem wird es ein Rahmenprogramm rund um Frankreich geben: Kino, Live-Musik und vieles mehr. Public Viewing mit französischem savoir-vivre Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre wird die Geschichte des besonderen Public Viewings der 11 Freunde-Marke in Essen somit auch zur Europameisterschaft 2016 fortgeführt. Angefangen 2006 beim Sommermärchen in einem Holzlager, ist die 11 Freunde – Die Arena ein fester Bestandteil von Fußball-Großereignissen geworden. Zum zehnjährigen Jubiläum werden die alten Hallen der Spedition Alfred Paas auf der Ursulastraße 85 in Essen-Rüttenscheid zu Markthallen des Fußballs. Die Leichtigkeit des französischen Lebens wird in Form von vielen kleinen Details sichtbar. Getreu dem Motto „das etwas andere Public Viewing“ wird den Fans eine perfekt Mischung der französischen Lebenskultur …

CONTEMPORARY ART RUHR [C.A.R.] 2016

Bereits seit zehn Jahren stellt die C.A.R. als erste Medienkunstmesse Deutschlands Kunstsparten jenseits der klassischen Kategorien vor: von Fotografie, Video- und Netzkunst, Installation, Klang- und Lichtkunst bis hin zur Performancekunst. Zu den Teilnehmern zählen neben innovativen Galerien, Kunstprojekten, Institutionen, etablierten Künstlern und den C.A.R.-Talenten auch Kunsthochschulen wie die Folkwang Universität der Künste, die mit „Folkwang *inside bei C.A.R.“ u.a. eine Studienberatung anbietet. Über die C.A.R. In nur wenigen Jahren ist mit der contemporary art ruhr (C.A.R.) und den beiden jährlich stattfindenden Messen, der Medienkunstmesse im Sommer, und der Messe für zeitgenössische Kunst aller Bereiche im Herbst, auf dem Welterbe Zollverein eine erfolgreiche und viel beachtete Messe für zeitgenössische Kunst von nationaler und internationaler Strahlkraft entstanden. Ziel der Messe ist, in der Region mit mehr als 5,3 Millionen Einwohnern einen ruhrgebietseigenen Kunstmarkt zu entwickeln. Seit ihrem Bestehen erfindet sich die C.A.R. immer wieder neu, Jahr für Jahr kommen weitere Teilnehmer und Partner hinzu. Zum Konzept gehört, qualitativ hochwertig arbeitende Künstler und Macher der Kunstszene an einem Ort zusammenzuführen und die Attraktivität und Einzigartigkeit dieses neuen Kunst-Standortes …