Allgemein, Featered, Hotel, Hotel Maximilians
Kommentare 2

Mein himmlisches Hotel … in Essen!

Update vom 06.02.2016

So, es ist vorbei! Und wir gratulieren Silvia und Andreas vom „Hotel Alte Schule“ in Bad Berleberg zum ersten Platz bei „Mein Himmlisches Hotel in NRW“.

„Mer muss och jünne könne!“ sacht der Kölner und das tun wir vom Maximilians voll und ganz. Und natürlich freuen wir uns auch über den zweiten Platz 🙂

Hier noch ein paar Bilder vom Finale – besten Gruß aus Essen!

Mein Himmlisches Hotel in Essen

Die „Alte Schule“ legt vor – mit 8,8 Punkten. Respekt!

Nein Himmlisches Hotel in Essen

Und was haben wir? 8,3 Punkte!

Mein Himmlisches Hotel in Essen

Gratulation an den Gewinner!

Mein Himmlisches Hotel in Essen

Und jetzt hoch die Tassen! War eine spannende Woche mit Euch!

Als die Anfrage von VOX ins Haus flatterte, ob wir bei der VOX Erfolgsserie „Mein himmlisches Hotel“ mitmachen wollen, habe ich lange gehadert, ob ich mich vor die Kameras begeben soll…

Aber da er die einmalige Herausforderung nicht einfach so ablehnen wollte, nahm ich all meinen Mut zusammen und sagte zu, auch gerade um das unser schickes Hotel Maximilians einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Und es war ein voller Erfolg…mehr wird jetzt nicht verraten. Und es hat zudem einen riesen Spaß gemacht unser Hotel samt Team vorzustellen.

TV-Koch Matthias Ruta (www.ruta.de) unterstütze uns mit einem sensationellen Ruhrpott-Dinner und mit dem Segway-Point Ruhr www.segwaypoint-ruhr.de) gab es eine tolle Segway-Tour rund um die Zeche Zollverein.

Teilgenommen haben neben dem Maximilians drei weitere Hotels aus Nordrhein-Westphalen, wobei sich die jeweiligen Hoteliers gegenseitig testeten. Am Ende entschied die Konkurrenz über Erfolg oder Niederlage.

Die Dreharbeiten fanden im Februar 2015 statt und das Ergebnis wird vom 01.-05. Februar täglich um 17 Uhr auf VOX ausgestrahlt.

Zittern Sie mit uns mit, wir sind gleich am Montag, den 01. Februar um 17.00 Uhr dran!

Wir möchten uns hiermit auch bei allen unseren Gästen für die tolle Unterstützung bedanken und freuen uns immer wieder auf Ihre Bewertungen und Ihren Besuch.

Hier schon mal ein paar Schnappschüsse rund um die Dreharbeiten damals:

mein-himmlisches-hotel-behind-the-scene5 mein-himmlisches-hotel-behind-the-scene4 mein-himmlisches-hotel-behind-the-scene3 mein-himmlisches-hotel-behind-the-scene2 mein-himmlisches-hotel-behind-the-scene1

2 Kommentare

  1. Romy Geppert sagt

    Habe gestern, erst nebenbei, dann intensiv “Mein himmlisches Hotel“ gesehen und mich halb schlapp gelacht.
    Es wurde bei der Zimmerinspektion wirklich in jede Ritze gekrochen.
    Dabei zweifel ich an, dass ein normaler Gast dies auch tun würde. Trotzdem sehr zur Belustigung der Zuschauer.

    Ein großer Kritikpunkt war wohl immer wieder die Zimmergröße im Verhältnis zum Preis.
    Grundlegend ist man ja in Essen, um sich die Stadt, sowie die Umgebung auszukundschaften.
    Heisst für mich persönlich, dass man im Hotel den restlichen Abend, die Nacht und das Frühstück genießt.
    Da braucht man im Normalfall keinen Palast.
    Wenn die Qualität stimmt, dann ist der Preis sicherlich gerechtfertigt.
    Ich selbst bin Zahntechnikerin und achte daher auch sehr auf ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis, da auch von mir täglich Qualität erwartet wird.

    Ich wünsche euch als Team das Beste und verbleibe mit allen guten Wünschen für die Zukunft.

    • Matthias Weber sagt

      Danke für die Wünsche! Zum Thema Preise: Wir sollten ja Preise der „Hochsaison“ nennen was wir auch getan haben. Nun ist es so dass je nach Nachfrage & Saison unsere Zimmerpreise schwanken und teilweise natürlich auch deutlich günstiger sind. Und die Zimmergröße ist ja auch nicht das alleinige Kriterium für einen Preis. Man kann die Preise eines Hotels mitten im Ruhrgebiet in Messenähe eben nicht so einfach mit einem Landhotel vergleichen. Besten Gruß aus Essen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.